Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

29.09.2006 – 13:52

ZDF

"Die Welt aus erster Hand" / Das kleine Fernsehspiel des ZDF zeigt fünf internationale Spielfilmdebüts

    Mainz (ots)

Herausragende Spielfilmdebüts junger internationaler Regisseurinnen und Regisseure stehen auf dem Spielplan des Kleinen Fernsehspiels im Oktober. Sie sorgten nicht nur auf internationalen Festivals für Furore, sie waren auch in Deutschland zum Teil mit großem Erfolg im Kino zu sehen. Die stilistisch ganz unterschiedlichen Filme, die das ZDF unter dem Titel "Die Welt aus einer Hand" zusammenfasst, verschaffen spannende, humorvolle, beklemmende, aber immer sehr eindrucksvolle und unterhaltsame Einblicke in ihre jeweiligen Länder.

Die Geschichte des 17-jährigen Noi in einem kleinen isländischen Dorf bildet den Auftakt der neuen Reihe. "Noi Albinoi" ist am Montag, 2. Oktober 2006, 0.30 Uhr zu sehen. Lakonisch und in schönen Bildern präsentiert Autor und Regisseur Dagur Kári einen jungen Außenseiter in einem abgelegenen Fjord im Westen Islands, von dem keiner genau weiß, ob er geistig zurückgeblieben oder ein Genie ist. Erst als eine Katastrophe sein kleines Universum erschüttert, eröffnet sich für Noi die Chance, ein neues Leben zu beginnen. Eine optimistische Tragödie voll poetischer Wahrheit und feinsinniger Komik über die Sehnsucht nach einem anderen Leben.

Noi lebt mit seiner Großmutter am Fuße eines Gebirges. Er ist ein Querdenker und Unruhestifter, unfähig sich anzupassen. Die lokale Polizei hat mehr als einen Grund, ein Auge auf ihn zu werfen. Die meiste Zeit verbringt Noi in einem Loch unter dem Haus, wo er sich in die Lektüre des isländischen Staatsrechts vertieft, während draußen unaufhörlich Schnee fällt. Er verliebt sich in Iris, die neuerdings im örtlichen Tankstellen-Restaurant arbeitet. Als er von der Schule fliegt, möchte er mit ihr für immer abhauen. Aber sie will nicht und Noi tritt die Reise alleine an. Schon kurz hinter dem Dorf bleibt sein Wagen im Schnee stecken und er muss umkehren. Noi nimmt einen Job als Totengräber an. Der Schnee fällt und es wird still. Er hat das Gefühl, dass jedes Grab für ihn sein könnte. In dieser bedrückenden Atmosphäre überrollt eine Lawine das gesamte Dorf. Und obwohl Noi alle ihm nahe stehenden Menschen verliert, stellt dieses Unglück auf absurde Weise seine Befreiung dar.

Die Filme der Reihe "Die Welt aus erster Hand" im Überblick:

Montag, 2. Oktober 2006, 0.30 Uhr "Noi Albinoi" (Spielfilm Island 2003)

Montag, 9. Oktober 2006, 0.10 Uhr "Willkommen in Israel" (Spielfilm Israel/Deutschland 2005)

Montag, 16.10.2006, 0.00 Uhr "Tausend Monate" (Spielfilm Frankreich, Marokko, Belgien, Deutschland, 2003)

Montag, 23. Oktober 2006, 0.05 Uhr "Rosenhügel" (Spielfilm Deutschland / Ungarn 2003)

Montag, 30. Oktober 2006, 0.15 Uhr "Jagoda" (Spielfilm, Serbien/Deutschland 2003)

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/noialbinoi


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell