ZDF

Alexander Coridaß führt weiterhin ZDF Enterprises

    Mainz (ots) - Der Geschäftsführer der ZDF Enterprises GmbH, Dr. Alexander Coridaß, wird auch in den nächsten Jahren an der Spitze der Lizenzhandelstochter des ZDF stehen. ZDF-Intendant Markus Schächter teilte dem ZDF-Verwaltungsrat die Vertragsverlängerung mit Coridaß für die nächsten fünf Jahre mit. Der 51-jährige Medienmanager leitet die ZDF-Unternehmenstochter bereits seit 1998.

Unter der Führung von Coridaß sei ZDF Enterprises zu einem der führenden Player auf dem internationalen Fernsehmarkt gewachsen, sagte Schächter. Außerordentlich erfolgreich und dynamisch vermarkte das Unternehmen den aus ZDF-Programmen und Rechten Dritter bestehenden ZDF Enterprises-Katalog im In- und Ausland. Auf dem Gebiet internationaler Koproduktion, hochwertiger Geschichts- und Naturdokumentationen, attraktiver Kinderprogramme und spannender fiktionaler Stoffe gehöre ZDF Enterprises heute zu den ersten Adressen der Branche. Mit Hilfe der beharrlichen und innovativen Strategie seiner Tochtergesellschaft habe das ZDF zu den Weltmarktführern aufgeschlossen und sich als Premium-Fernsehanbieter international etabliert.

Alexander Coridaß wurde in Frankfurt/Main geboren, studierte Rechtswissenschaften in Mainz und Dijon sowie Publizistik in Mainz und legte 1982 das Zweite Juristische Staatsexamen ab. 1985 kam er zum ZDF, zunächst als Jurist für Urheber- und Internationales Recht in der Intendanz, wo er auch für die internationale Kabelweiterverbreitung des ZDF-Programms verantwortlich war. 1993 wechselte er zu der neu gegründeten ZDF Enterprises GmbH, zu deren Geschäftsführer er 1998 aufstieg.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: