ZDF

ZDF-Nominierungen zum 16. Deutschen Kamerapreis

    Mainz (ots) - Am Dienstag, 23. Mai 2006, wird in Köln der 16. Deutsche Kamerapreis vergeben. Im Wettbewerb um die Auszeichnung stehen fünf ZDF- Produktionen.

Nominiert in der Kategorie Fernsehserie sind Oliver Kraus (Kamera) und Jens Müller (Schnitt) für die Folge "Kurzschluss" der ZDF- Serie "Die Rettungsflieger". "Kurzschluss" wurde am 23. November 2005 ausgestrahlt (Regie: Gero Weinreuter, Redaktion: Rita Nasser). Ebenfalls in der Kategorie Fernsehserie nominiert ist Konstantin Kröning für die Folge "Der Verrat" aus der ZDF-Serie "Kanzleramt" (Sendung am 13. April 2005, Regie: Jakob Schäuffelen, Redaktion: Klaus Bassiner, Elke Müller).

In der Kategorie Kinospielfilm steht Barbara Gies im Wettbewerb für den Schnitt von "Keine Lieder über Liebe" (Buch und Regie: Lars Kraume, Redaktion: Annedore v. Donop). Und in der Kategorie Dokumentarfilm/Feature sind nominiert Philip Gröning (Kamera) für die ZDF/ARTE-Koproduktion "Die große Stille" (Redaktion: Anne Even) und Gesa Marten (Schnitt) für die ZDF/3sat-Produktion "Geschwister Vogelbach", die am 11. Dezember 2005 ausgestrahlt wurde (Redaktion: Udo Bremer).

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: