ZDF

ZDF Royal: Der Märchenfürst
Rainier von Monaco und sein Erbe

Mainz (ots) - Am 6. April jährt sich zum ersten Mal der Todestag von Fürst Rainier III. von Monaco. Aus diesem Anlass sendet das ZDF am Dienstag, 4. April 2006, 20.15 Uhr, eine 45-minütige Dokumentation von Sabine Kemper und Iris Toussaint: "Der Märchenfürst – Rainier von Monaco und sein Erbe". Wie von Rainier zu Lebzeiten gewünscht und geplant, herrscht nun sein Sohn Albert über das kleine Fürstentum. Kann er die Lücke füllen, die der alte Patriarch hinterlassen hat?

Mit neu gedrehtem Material, Archivaufnahmen und Interviews beleuchten die Autorinnen noch einmal Fürst Rainiers Leben: die Anfänge seiner Regierung, die er 1949 26-jährig übernahm; die Märchenhochzeit mit Grace Kelly, die als Fürstin Gracia Patricia die Herzen der Monegassen erobert und deren Unfalltod im Jahr 1982, der Rainier als gramgebeugten Witwer zurückließ – und immer stand das Leben der Grimaldis unter Beobachtung der Presse.

Der Film zeigt aber auch Rainier als selbstbewussten Souverän und knallharten Geschäftsmann, unter dessen Führung sich der Zwergstaat zu einer finanzkräftigen Steueroase für Superreiche entwickelte – und die Grimaldis zu einer Fürstendynastie mit höchstem Glamour- Faktor.

Nun hat Rainiers Sohn Albert den Thron in Monaco bestiegen. Er gilt als einer der begehrtesten Junggesellen der Highsociety. Und wieder hofft die Welt der bunten Blätter auf eine rührende, rauschende Traumhochzeit und damit auf die Fortsetzung des Märchens von Monaco.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: