ZDF

Nominierungen beim Deutschen Filmpreis für das ZDF und ARTE

Mainz (ots) - Beim 56. Deutschen Filmpreis, der am 12. Mai 2006 in Berlin vergeben wird, sind die ZDF-Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel und ARTE mit drei Nominierungen vertreten:

In der Kategorie Beste männliche Hauptrolle ist der Schauspieler Milan Peschel für seine Darstellung in "Netto" (Regie: Robert Thalheim, Redaktion: Christian Cloos) nominiert.

In der Kategorie Beste Tongestaltung freuen sich über eine Nominierung: Christian Bischoff, Jörg Elsner und Marc Parisotto für ihre Arbeit beim Spielfilm "Wholetrain" (Regie: Florian Gaag, Redaktion: Christian Cloos).

In der Kategorie Programmfüllende Dokumentarfilme ist "Die große Stille" (Regie: Philip Gröning, Redaktion ARTE: Anne Even) nominiert.

Der Deutsche Filmpreis, die LOLA, ist die renommierteste und höchst dotierte Auszeichnung für den deutschen Film. Nach Wahl durch die Mitglieder der Deutschen Filmakademie wird der Preis in insgesamt 15 Kategorien von Kulturstaatsminister Bernd Neumann verliehen.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131- 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/deutscherfilmpreis

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: