Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

08.03.2006 – 09:08

ZDF

Jenny Berlin ermittelt im Showbusiness / ZDF dreht achten "Einsatz in Hamburg"

    Mainz (ots)

Am Donnerstag, 9. März 2006, beginnen in Hamburg und Umgebung die Dreharbeiten für die achte Folge der erfolgreichen ZDF-Samstagkrimi- Reihe "Einsatz in Hamburg" mit dem Arbeitstitel "Mord nach Mitternacht". Neben der Stammcrew Aglaia Szyszkowitz, Hannes Hellmann und Rainer Strecker spielen Hinnerk Schönemann, Jennifer Ulrich, Ralph Herforth, Bruno Bruni, Peter Kurth, Thomas Schendel, Jana Kozewa, Victoria Trauttmansdorff, René Ifrah und andere. Das Drehbuch stammt von Charles Lewinsky, der unter anderem die Vorlage zu "Ein ganz gewöhnlicher Jude", dem neuen Kinofilm von Oliver Hirschbiegel, schrieb. Regie führt Walter Weber, dessen Film "Das geheime Leben meiner Freundin" zu den quotenstärksten ZDF- Fernsehfilmen des Jahres 2005 zählt.

"Mord nach Mitternacht" führt Kommissarin Jenny Berlin (Aglaia Szyszkowitz) und ihre Kollegen Wolfer (Hannes Hellmann) und Brehm (Rainer Strecker) hinter die Kulissen und in die Abgründe des Musikgeschäfts. Jamie (Bruno Bruni), Sänger der populären Boygroup "Die Kronprinzen", wird tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Was zunächst wie ein tragischer Unfall aussieht, stellt sich als kaltblütiger Mord heraus. Jenny Berlins Team tut sich zunächst schwer, ein Motiv für den Mord zu finden. Die Ermittlungen führen zu einem Landwirt (Peter Kurth) aus dem Hamburger Umland, der den Getöteten beschuldigt hatte, seine minderjährige Tochter vergewaltigt zu haben. Jenny sucht indessen Kontakt zu Wolfers Patenkind Anna (Jennifer Ulrich), die wegen eines Konzerts der "Kronprinzen" in Hamburg ist. Sie glaubt, dass Annas Nähe zur Szene bei der Aufklärung des Falles helfen kann. Bei den Ermittlungen kommt der Boulevardreporter Hellfritz (Hinnerk Schönemann) den Kommissaren wiederholt in die Quere...

Produziert wird "Einsatz in Hamburg" von Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH, Hamburg, Jutta Lieck-Klenke. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte April 2006. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell