ZDF

"Der Mörder meines Vaters": Thriller mit Barbara Auer und Herbert Knaup als ZDF-Fernsehfilm der Woche

Mainz (ots) - Spannung und Emotionen verspricht der Thriller "Der Mörder meines Vaters", den das ZDF am Montag, 14. November 2005, 20.15 Uhr, als Fernsehfilm der Woche zeigt.

Barbara Auer spielt darin die rätselhaft-schöne Clara Feldhof, die zusammen mit ihrem Sohn Julian (17) in einem einsamen Haus an der Ostseeküste wohnt. Seit Julian vor Jahren den Mord an seinem Vater mit ansehen musste, kann er das Grundstück nicht mehr verlassen – er leidet an einer Angstphobie. Der Mörder wurde nie gefunden. Als der Architekt Phillip Koch (Herbert Knaup) plötzlich im Dorf auftaucht und vorgibt auf der Suche nach einem passenden Grundstück für eine Feriensiedlung zu sein, wird Julian misstrauisch. Clara verliebt sich in den Fremden, doch Julian ist sicher, dass der Mann der Mörder seines Vaters ist. Die Wahrheit hinter dem Verbrechen ist jedoch noch weit erschreckender...

Neben den beiden deutschen Fernsehstars Barbara Auer und Herbert Knaup spielen die Nachwuchstalente Marco Bretscher-Coschignano (Julian) und Anna Brüggemann (dessen Freundin Vanessa). Mit "Der Mörder meines Vaters" ist den Autoren Nick Baker-Monteys, Alexandra Umminger und Don Schubert ein spannungsreiches Drehbuch gelungen. Urs Egger inszenierte den Thriller "made in Germany" auf der Insel Rügen. Ausführende Produktionsfirma ist BurkertBareiss Produktion der TV 60 Film, Bernd Burgemeister. Die Redaktion hat Caroline von Senden.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131- 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dermoerdermeinesvaters

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: