ZDF

Jubiläum in München: Drehbeginn zur 350. Folge der ZDF- Krimiserie "SOKO 5113"

Mainz (ots) - Seit Montag sind in München und Umgebung die Dreharbeiten für die letzten fünf Folgen der 28. Staffel der beliebten Krimireihe "SOKO 5113" in vollem Gange – und beinhalten ein ganz besonderes Jubiläum: Den Dreh der 350. Folge, in der Wilfried Klaus – als Hauptkommissar Horst Schickl seit der ersten Folge (2. Januar 1978) dabei – in eine ganz besondere Notsituation gerät!

Eigentlich scheint es ein Morgen wie jeder andere zu sein: Die Vögel zwitschern, Kinder radeln zur Schule, und Horst Schickl ist auf dem Weg zur Arbeit. Doch plötzlich ist alles anders, denn ein Unbekannter eröffnet das Feuer auf Schickl. Nur durch Zufall bleibt der Hauptkommissar unverletzt, der Schütze entkommt ungesehen. Manne, Susanne und Theo arbeiten auf Hochtouren: Handelt es sich um einen Heckenschützen, der sich wahllos irgendwelche Opfer aussucht oder geht es wirklich darum, Horst Schickl zu töten?

Unter der Regie von Jörg Schneider stehen in der Verfilmung des Buches "Und plötzlich ist alles anders" von Nikolaus Schmidt neben Wilfried Klaus und seinem bewährten Team, bestehend aus Hartmut Schreier, Michel Guillaume und Christine Döring, unter anderen Ingeborg Schöner (als Anna Schickl) sowie Ilona Grübel, Wilfried Hochholdinger und Franz Froschauer vor der Kamera.

"SOKO 5113" ist eine Produktion der UFA Fernsehproduktion, Niederlassung München, der verantwortliche Producer ist Daniel van den Berg. Die Redaktion im ZDF hat Axel Laustroer.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: