Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

17.08.2005 – 13:22

ZDF

ZDF Jahrbuch 2004 erschienen

Mainz (ots)

Unter dem Titel "Kraftzentrum auch in Krisenzeiten. Das öffentlich- rechtliche Fernsehen in Zeiten des Umbruchs" beschreibt Intendant Markus Schächter im "ZDF Jahrbuch 2004" die Rolle des öffentlich- rechtlichen Rundfunks anhand der fünf "Kraftfelder" Welthandelsorganisation, EU-Kommission, Länder, digitale Revolution und kommerzielles Fernsehen. Inmitten dieser Kraftfelder steht als Basis und Zentrum der Medienordnung der öffentlich-rechtliche Rundfunk. Dieser muss, so Schächter, als "Leitmedium unserer Gesellschaft Forum und Bühne, Faktor und Motor, Spiegel und auch Wegweiser in der Darstellung und Bewältigung gemeinsamer Probleme" sein. Daraus ergibt sich die Legitimation des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, die sich deutlicher und nachdrücklicher denn je abzeichne.

Im Schwerpunktthema "Willkommen Europa!" setzen sich die Autoren mit dem "neuen Europa" als Herausforderung für die Programm-Macher auseinander (Nikolaus Brender), beleuchten die Rolle von Europas Verfassung zwischen Anspruch und Wirklichkeit (Udo van Kampen), beschreiben die Arbeitsbedingungen in den neuen EU-Ländern (Michael Schmitz) und entdecken die "europäische Dimension" (Susanne Biedenkopf). Daneben gibt es einen Überblick über "Kultur und Medien im erweiterten Europa" (Gottfried Langenstein) und einen Ausblick auf Europa-Programmschwerpunkte auf ARTE (Heiko Holefleisch).

Das 41. ZDF Jahrbuch enthält wie immer eine Vielzahl weiterer Beiträge aus allen Bereichen des ZDF und seiner Partnerprogramme. Der Band umfasst jeweils den Berichtszeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember des Vorjahres. Auf 383 Seiten mit zirka 320 Farb- und Schwarzweißfotos gibt das ZDF Jahrbuch Auskunft zu Stichworten wie Programmarbeit, Technik und Finanzen. Es kommen rund 50 Verantwortliche mit eigenen Beiträgen zu Wort. Ein ausführlicher Dokumentationsteil enthält darüber hinaus detaillierte Angaben zu Organisation, Geschäftseinheiten und Programmstatistik. Die Programmchronik informiert nicht nur über die Sendungen des ZDF, sondern auch über 3sat, ARTE, den Kinderkanal und PHOENIX sowie über die digitalen Programme ZDFdokukanal, ZDFinfokanal und ZDF Theaterkanal.

Die neun Kapitelblätter sowie die Aufmacher- und Ausstiegsseiten zeigen Szenen aus "Wetten, dass..?", das in diesem Jahr zum 150. Mal stattfand.

Die Onlineversion des Jahrbuchs, die seit einigen Tagen unter www.zdf.de abrufbar ist, bietet eine ausführlichere Fassung der Programmchronik mit detaillierten Angaben zu Magazinsendungen sowie zu Reihen- und Serienprogrammen.

Das ZDF Jahrbuch 2004 ist zum Preis von 13 Euro (inklusive Mehrwertsteuer und Versand) direkt beim ZDF (Interne Kommunikation, 55100 Mainz, Telefon 06131-70 21 69 oder 70 26 25, Fax: 06131-70 53 66, E-Mail: info@zdf.de) oder über den Buchhandel (ISBN 3-930610-11- 6) erhältlich.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell