Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

14.04.2005 – 14:40

ZDF

Pater von Gemmingen, Radio Vatikan, im "ZDF- Mittagsmagazin": "Kardinäle werden einen Älteren zum Papst wählen"

    Mainz (ots)

Pater Eberhard von Gemmingen, Leiter des deutschen Programms von Radio Vatikan, rechnet nicht mit einem jüngeren Papst. Im "ZDF- Mittagsmagazin" am Donnerstag, 14. April 2005, sagte er: "Ich glaube, dass die Kardinäle einen Älteren wählen werden, weil man sagt, dass 27 Jahre Pontifikat wirklich viel waren. Der nächste Papst sollte nicht so lange an der Regie sein." Außerdem rechnet der Pater mit einer Entscheidung innerhalb von vier bis sechs Tagen.

Dem deutschen Kardinal Joseph Ratzinger, den vor allem italienische Medien als aussichtsreichen Nachfolger Johannes Paul II. handeln, räumt von Gemmingen weniger Chancen ein: "Die Wahl ist noch offen. Die, die ihn jetzt hochspielen, könnten ihn damit auch verhindern. Denn es gilt das alte Sprichwort: Wer als Papst hineingeht, kommt als Kardinal wieder heraus. Das ist eine voreilige Votierung der Medien für Ratzinger."

Nach Einschätzung von Gemmingens wird der neue Papst eher aus Europa kommen, wo die katholische Kirche ihre größten Probleme habe: "Wenn es den richtigen Kandidaten aus Asien, Lateinamerika oder Afrika gäbe, würden die Kardinäle ihn sicher mit großer Begeisterung wählen, weil dann die ganze Welt klatschen würde. Aber die Kardinäle werden nicht so sehr auf das Klatschen achten, sondern darauf, dass das der richtige Mann zum jetzigen Zeitpunkt ist."

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell