PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

09.03.2004 – 13:20

ZDF

ZDF-Pressemitteilung / "Volle Kanne – Service täglich“ feiert Jubiläum / 1000. Sendung des ZDF-Vormittagsmagazins

Mainz (ots)

"Volle Kanne – Service täglich“ feiert Jubiläum
1000. Sendung des ZDF-Vormittagsmagazins
Zum 1000. Mal geht das ZDF-Magazin "Volle Kanne – Service täglich"
am Freitag, 12. März 2004, 9.05 Uhr auf Sendung. Seit viereinhalb
Jahren bietet das erfolgreiche Infotainment-Magazin von Montag bis
Freitag Rat für alle Lebenslagen. Zur Jubiläumssendung begrüßt
Moderator Ingo Nommsen eine Akteurin der ersten Stunde am
Frühstückstisch: Susanne Stichler, heute Moderatorin von "hallo
Deutschland", wird einige Anekdoten aus ihrer
vierjährigen "Dienstzeit" bei "Volle Kanne" erzählen.
"Das stetig wachsende Informationsbedürfnis bei lebensnahen
Verbraucherfragen, gemischt mit einem unterhaltsamen 'Service' am
Zuschauer, hat 'Volle Kanne' über die Jahre zu einer Erfolgsmarke
werden lassen", sagt Marita Hübinger, Leiterin der neuen ZDF-
Redaktion Wissen und Service, die unter anderem das ZDF-
Vormittagsmagazin verantwortet.
Was sich vom Start am 30. August 1999 bis heute rund um den
bekanntesten Frühstückstisch Deutschlands getan hat, zeigt
der "Volle Kanne"-Rückblick in der 1000. Sendung. Zudem besuchen
Andrea Ballschuh, im Wechsel mit Ingo Nommsen derzeit Moderatorin
bei "Volle Kanne", und ZDF-Meisterkoch Armin Roßmeier treue
Zuschauer der ZDF-Service-Sendung. Gemeinsam mit einem Künstlerkreis
aus Neuss zaubern sie ein herzhaftes Vier-Gänge-Menü. Und auch in
der Jubiläumssendung liefert das ZDF-Magazin Service pur für seine
Zuschauer: Vom Besuch einer Bonner Säuglingsstation über die
neuesten Einrichtungsideen von Wohnraumdesigner Rick Mulligan bis
zu den täglichen Schönheits- und Pflegetipps gibt es handfeste
Informationen für die großen und kleinen Herausforderungen des
Familienalltags.
ots-Originaltext: ZDF
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell