Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

29.11.2019 – 11:41

ZDF

"Nur das Heute zählt": ZDF-Doku "37°" über Demenzerkrankte und ihre Angehörige

"Nur das Heute zählt": ZDF-Doku "37°" über Demenzerkrankte und ihre Angehörige
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Die Diagnose Demenz ist der Anfang von einem langen Ende. Wie gehen die Angehörigen mit der Krankheit um, mit den langsamen aber stetigen Veränderungen im Zusammenleben und im Alltag? Die ZDF-"37°"-Doku "Nur das Heute zählt"" hat ein halbes Jahr lang drei an Demenz Erkrankte und deren engste Angehörige begleitet. Der Film von Jens Niehuss und Marcel Martschoke, ist am Dienstag, 3. Dezember 2019, 22.15 Uhr, im ZDF zu sehen (ab 8.00 Uhr in der ZDFmediathek).

Christa erhält die Diagnose Alzheimer im Jahr 2011 mit gerade mal 60 Jahren. "Sicher hat man sich die Zeit nach dem Arbeitsleben anders vorgestellt, aber dem darf man nicht nachtrauern", erklärt Ehemann Michael, der fast seine ganze Zeit und Kraft investiert, damit seine Frau aktiv bleibt. Wenn Christa versorgt ist, hat Michael ein, zwei Stunden für sich allein: "Es ist wichtig, dass sich die Angehörigen Freiräume nehmen, um selbst fit zu bleiben."

Joachim hat Luft- und Raumfahrttechnik studiert und leitete ein Ingenieurbüro in Hamburg. Im Alter von 50 Jahren wurde bei ihm Alzheimer diagnostiziert. Alles hat sich seither geändert: Seine Frau Andrea hat ihren Job aufgegeben und kümmert sich rund um die Uhr um ihren Mann. "Es ist die Krankheit, die anstrengend ist, nicht mein Mann", sagt Andrea. Doch die 56-Jährige spürt auch Anspannung und Belastung. Es fällt Ihr schwer, ihren geliebten Jo loszulassen.

Peter arbeitet noch immer als selbstständiger Bauingenieur. Er braucht das Geld, um das Pflegeheim seiner Frau Jenny bezahlen zu können. Die 63-Jährige hat Demenz im letzten Stadium. Der 70-Jährige besucht seine Frau, so oft es geht - und so oft er es seelisch verkraftet. Mittlerweile versucht Peter, Schritt für Schritt das eigene Leben wiederzuentdecken. Um das zu schaffen, braucht er professionelle Hilfe: "In der Therapie habe ich daran gearbeitet, dass ich kein schlechtes Gewissen haben muss."

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 - 70-12149;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/37grad

"37°" in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/37-grad Die Videos in der ZDFmediathek sind zum Embedding freigegeben. Weitere Informationen: https://ly.zdf.de/Lai/

"37°" bei Facebook: https://facebook.com/ZDF37Grad

"37°" bei Instagram: https://instagram.com/zdf37grad

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell