Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

07.08.2019 – 14:34

ZDF

"Springflut": Zweiter Fall der Krimireihe im ZDF und in der ZDFmediathek

"Springflut": Zweiter Fall der Krimireihe im ZDF und in der ZDFmediathek
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Das ZDF zeigt ab 11. August 2019 jeweils sonntags, 22.15 Uhr, fünf neue Folgen der Krimireihe "Springflut" nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla und Rolf Börjlind. Von dem schwedischen Autorenpaar stammen auch die Drehbücher zur TV-Reihe. Die ZDF-Koproduktion mit Julia Ragnarsson als angehender Polizistin und Kjell Bergqvist als ehemaligem Kriminalkommissar ist bereits ab Freitag, 9. August 2019, mit allen Folgen vorab als "neoriginal" in der ZDFmediathek verfügbar.

In der ersten Folge "Verhängnisvolle Verbindungen" kehrt Olivia Rönning (Julia Ragnarsson) von einem Auslandsaufenthalt zurück. Ihr früherer Nachbar, der Zoll-Agent Bengt Sahlman, wird von seiner 17-jährigen Tochter Sandra (Saga Samuelsson) tot aufgefunden. Schnell ist klar, dass es sich nicht um Selbstmord handelt. Der Fall landet auf dem Schreibtisch von Mette Olsäter (Cecilia Nilsson), der Leiterin der Mordkommission.

Zur gleichen Zeit wird in Südfrankreich die Leiche einer blinden jungen Frau entdeckt, die wohl in einem Zirkus gearbeitet hat. Abbas el Fassi (Dar Salim), der das Team von Mette Olsäter unterstützt, erfährt davon aus der Zeitung, erkennt in der Frau die Liebe seines Lebens und will klären, was passiert ist. Er bittet Tom Stilton (Kjell Bergqvist), der Kontakte zur Polizei in Marseille hat, ihn dorthin zu begleiten. Zunächst weisen die beiden Taten keinen Zusammenhang auf.

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 - 9955-1962; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/springflut

http://twitter.com/ZDFpresse

ZDFmediathek: https://zdf.de/serien/springflut

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell