Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

21.08.2002 – 10:10

ZDF

ZDF beleuchtet DDR-Geschichte
Drehstart in Berlin für Doku-Drama über den Volksaufstand vom 17. Juni 1953

    Mainz (ots)

Am 23. August 2002 starten an Originalschauplätzen
in Berlin die szenischen Dreharbeiten für ein neues ZDF-Doku-Drama:
"Der Aufstand" beschreibt die Ereignisse rund um den 17. Juni 1953 in
der DDR.
    
    Ähnlich wie beim preisgekrönten ZDF-Dokudrama "Deutschlandspiel"
entsteht eine spannende Collage mit historischem Archivmaterial,
Zeitzeugen aus beiden Teilen des ehemals geteilten Deutschland und
Russland sowie hochkarätig besetzten Spielszenen an den
entscheidenden Schauplätzen jener Tage: im Kreml und im Ostberliner
Politbüro, im Rathaus West-Berlin, in den Redaktionsräumen des RIAS -
und natürlich in den Betrieben und auf den Straßen im Osten
Deutschlands.
    
    Auch diesmal setzt die ZDF-Redaktion Zeitgeschichte unter der
Leitung von Guido Knopp auf die Zusammenarbeit mit Hans-Christoph
Blumenberg (Buch und Regie) und dem Produzenten Ulrich Lenze von der
Produktionsfirma Cinecentrum.
    
    Für die Spielszenen konnten prominente Schauspieler wie Jürgen
Vogel, Florian Lukas, Gabriela Maria Schmeide, Jan Josef Liefers,
Stephanie Stappenbeck, Uwe Bohm, Heikko Deutschmann Herbert Knaup,
Dieter Mann, Hans Teuscher, Christian Redl, Florian Martens und viele
andere gewonnen werden.
    
    "Ein halbes Jahrhundert nach dem blutig niedergeschlagenen
Aufstand in der DDR und mehr als zehn Jahre nach der
Wiedervereinigung ist es an der Zeit, an jene Deutsche zu erinnern,
die für die Freiheit, gegen die Diktatur ihr Leben aufs Spiel
setzten", so Guido Knopp.
    
    Die Dreharbeiten, die in Berlin und auch in Hamburg stattfinden,
dauern voraussichtlich bis Ende September. Gesendet wird "Der
Aufstand" im Juni 2003.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Hinweis für Redaktionen:

Es sind mehrere Settermine im August und September 2002 geplant.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die ZDF Pressestelle Berlin,
Tel. 030-2099-1096.
ZDF Pressestelle

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung