ZDF

Teuer, unsinnig, patientenfeindlich? Kooperation von "ZDFzoom" und Deutschlandfunk zum Thema gesetzliche Krankenkassen

Teuer, unsinnig, patientenfeindlich? Kooperation von "ZDFzoom" und Deutschlandfunk zum Thema gesetzliche Krankenkassen
113 gesetzliche Krankenkassen stehen in Deutschland miteinander im Wettbewerb. Welche Folgen hat das für die Patienten? Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Ken Kabelitz"

Mainz (ots) - Wie effizient sind die gesetzlichen Krankenkassen? Dieser Frage widmen sich "ZDFzoom" und Deutschlandfunk in einem gemeinsamen Projekt am Mittwoch, 9. August 2017.

"Teuer, unsinnig, patientenfeindlich? Wie die Kassen unser Geld verschwenden" heißt es um 23.45 Uhr in der "ZDFzoom"-Dokumentation von Sebastian Ehm. Bereits um 18.40 Uhr geht Ina Rottscheidt im Deutschlandfunk (DLF) der Frage nach: "Wie gut ist Vielfalt? Vom fragwürdigen Wettbewerb der Krankenkassen".

Seit Jahren müssen die Versicherten mehr Geld für ihre Gesundheit bezahlen. Die Kassen schieben das auf gestiegene Kosten im Gesundheitswesen. Doch ist das allein der Grund? Der Wettbewerb der Krankenkassen in Deutschland wird intensiver. 113 gesetzliche Krankenversicherungen kämpfen um 220 Milliarden Euro aus dem Gesundheitsfonds. Nach Recherchen von "ZDFzoom" und Deutschlandfunk bedienen sie sich dabei auch fragwürdiger Praktiken.

Ziel der Politik ist es, durch den Wettbewerb eine höhere Effektivität und bessere Versorgung bei den Kassen zu erreichen. Doch Statistiken belegen: Bei den gesetzlichen Krankenversicherungen steigen auch die Kosten für Werbung, Marketing und Verwaltung in den vergangenen Jahren kontinuierlich an. Die Autoren Ina Rottscheidt (DLF) und Sebastian Ehm (ZDF) zeigen, welche Folgen der Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung für die Versicherten hat, und fragen, ob das noch der richtige Weg ist, eine gute Versorgung aufrecht zu erhalten.

https://zoom.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzoom

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: