Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

15.05.2002 – 12:32

ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Ein Herz und keine Krone
ZDF-reportage über die Hochzeit der norwegischen Prinzessin Märtha Louise

    Mainz (ots)

Am norwegischen Nationalfeiertag, dem 17. Mai, wird auch in diesem Jahr das norwegische Volk der königlichen Familie zuwinken. Es wird fast so sein wie in jedem Jahr - doch diesmal fehlt Prinzessin Märtha Louise, die eine Woche später, am 24. Mai, in Trondheim heiratet und deren Partnerwahl in Norwegen für Aufregung gesorgt hat. Denn erneut hat sich eine Blaublütige einen Nichtadligen auserkoren - und was für einen.

    In der ZDF-reportage "Ein Herz und keine Krone" am Freitag, 17. Mai 2002, 21.15 Uhr, stellt ZDF-Korrespondent Joachim Bartz die Prinzessin und ihren Auserwählten vor.

    Ari Behn, selbst ernannter Schriftsteller und skandalumwitterter Fernsehautor, der nicht davor zurückscheute, sich gemeinsam mit koksenden Prostituierten filmen zu lassen, ist für viele treue Anhänger des Königshauses ein rotes Tuch. Und auch der König sieht seinen künftigen Schwiegersohn eher kritisch und kann mit dessen Selbstdarstellung wenig anfangen. Vorsichtshalber hat er schon mal angeordnet, dass Ari Behn das Königshaus künftig nicht selbstständig repräsentieren soll.

    Trotzdem sagt die Prinzessin: "Ari Behn ist der beste Mann, den ich mir vorstellen kann, ich habe mein ganzes Leben lang auf ihn gewartet und bin die glücklichste Frau der Welt." Ihre Liebe lässt sich durch nichts erschüttern. "Ich stand schon immer unter allgemeiner Beobachtung und wurde häufig kritisiert", sagt sie, "und damit muss ich leben". Die Prinzessin ist konsequent - sie zieht aus dem Schloss aus, will bürgerlich werden, arbeiten gehen und ihr Geld selbst verdienen.

    Inzwischen reist sie gemeinsam mit dem Reichstheater als Märchenerzählerin durch die Provinz, und ihr Gehalt muss sie versteuern wie jeder andere auch. Eine staatliche Apanage bekommt sie nicht mehr, auch musste sie ihren Titel "Königliche Hoheit" abgeben. Eine Prinzessin bleibt sie jedoch, auch ohne Krone.

    Ari Behn tritt vor der Hochzeit nur noch im Ausland in Erscheinung. Auch auf dem Schlossbalkon ist er am Nationalfeiertag nicht zu sehen. Noch gehört er nicht zur königlichen Familie. Und Märtha Louise wird diesmal der Fangemeinde in Trondheim zuwinken - dort, wo nächste Woche ihre Hochzeit stattfinden wird.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/einherzundkeinekrone

ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung