ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Stoiber und Schröder in ZDF-Magazin "Berlin direkt"

    Mainz (ots) - Bundeskanzler Gerhard Schröder und der Bayerische
Ministerpräsident Edmund Stoiber werden in den beiden nächsten
Sendungen von "Berlin direkt" zu Gast sein. Vor der Wahl in
Sachsen-Anhalt steht in beiden Gesprächen die Situation in den neuen
Ländern, vor allem im Blick auf die wirtschaftliche Situation im
Vordergrund. Auch aktuelle politische Fragen wie die Debatte um das
Zuwanderungsgesetz nach dem Eklat im Bundesrat werden angesprochen.
    
    Der Kanzler-Kandidat der Union, Stoiber, ist am kommenden Sonntag,
7. April 2002, zu Gast und wird von Peter Frey befragt.
    
    Der SPD-Vorsitzende und Regierungschef Schröder stellt sich am
darauffolgenden Sonntag, 14. April 2002, den Fragen von Peter Hahne.
    
    "Berlin direkt", das bundespolitische Magazin des ZDF, wird
sonntags um 19.10 Uhr ausgestrahlt und erreichte im ersten Quartal
2002 durchschnittlich 3,7 Millionen Zuschauer (Markanteil 12,6
Prozent).
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: