ZDF

Neue "SOKO"-Staffeln im ZDF mit neuen Gesichtern und Jubiläen

Die Ermittler der SOKO 5113: Dominik Morgenstern (Joscha Kiefer, l.), Arthur Bauer (Gerd Silberbauer, 2.v.l.), Katharina Hahn (Bianca Hein) und Theo Renner (Michel Guillaume) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Mainz (ots) - In München, Köln, Wismar, Stuttgart, Kitzbühel und Leipzig müssen sich Kriminelle warm anziehen: Die ZDF-"SOKO"-Kommissare ermitteln von Oktober 2015 an in zahlreichen neuen Fällen. Mit den neuen Staffeln gibt es den einen oder anderen Neuzugang und einige der Kommissariate haben Grund zum Feiern. Doch zuvor ermitteln die Teams aus fünf Städten noch einmal eine Woche lang gemeinsam gegen einen kriminellen Motorradclub, der einen brutalen Polizistenmord in Auftrag gegeben haben soll. Das ZDF wiederholt das Krimi-Spezial mit dem Titel "Der Prozess" von Montag, 28. September 2015, an jeweils um 18.05 Uhr. Parallel zur Ausstrahlung des Specials bringt eine virtuelle Ermittlerwand im Internet den Nutzer Tag für Tag auf den neuesten Stand und spiegelt nach jeder Folge die aktuelle Beweislage - anhand von Fotos, Notizen, fiktiven Zeitungsberichten, Schlüsselszenen und exklusiven Videos, in denen auch die "SOKO"-Ermittler zu Wort kommen.

Den Auftakt der "SOKO"-Staffelstarts übernimmt das Team der "SOKO Leipzig". Von Freitag, 2. Oktober 2015, 21.15 Uhr, an ermitteln die Kommissare Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller), Jan Maybach (Marco Girnth), Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder) wieder in der sächsischen Metropole.

Auch die "dienstälteste" Sonderkommission Deutschlands steht in den Startlöchern. Von Montag, 5. Oktober 2015, 18.05 Uhr, an lösen Arthur Bauer (Gerd Silberbauer) und seine Kollegen Theo Renner (Michel Guillaume), Katharina Hahn (Bianca Hein) und Dominik Morgenstern (Joscha Kiefer) montags wieder spannende Fälle. Die "SOKO 5113" ermittelt in der ersten neuen Folge zwischen Jägern und Sammlern und muss erkennen, dass es wenig ratsam ist, auf der Pirsch der falschen Fährte zu folgen.

Ab Dienstag, 6. Oktober 2015, 18.05 Uhr, nimmt die "SOKO Köln" wieder die Ermittlungen in der Domstadt auf. Gleich in der Einstiegsfolge heißt es Abschied nehmen von Hauptkommissarin Karin Reuter (Sissy Höfferer), die nach einem ihr sehr nahegehenden Fall das Sonderkommissariat verlässt. Ihre Nachfolgerin wird Nina Jacobs (Christina Plate), die am 20. Oktober 2015 ihre Feuertaufe bestehen muss. Nina versteht sich sehr schnell mit Hauptkommissar Matti Wagner (Pierre Besson) und den Kommissaren Sophia Mückeberg (Anne Schäfer), Jonas Fischer (Lukas Piloty) und Vanessa Haas (Kerstin Landsmann). Grund zum Feiern hat das Team aber auch: Im Dezember 2015 zeigt das ZDF die 250. Folge.

Mittwochs nehmen die Nordlichter wieder mit 25 neuen Fällen den Dienst auf. Bei der "SOKO Wismar" hat sich die im vergangenen Jahr dazu gestoßene Kollegin Anneke van der Meer (Isabel Berghout) sehr gut im Team eingelebt, genauso wie der aus Spanien und von Interpol zurückgekehrte Lars Pöhlmann (Dominic Boeer). Beide ermitteln ab Mittwoch, 7. Oktober 2015, 18.05 Uhr, mit Jan Reuter (Udo Kroschwald), Katrin Börensen (Claudia Schmutzler) und Kai Timmermann (Mathias Junge). Die "SOKO Wismar" feiert Anfang 2016 die 250. Folge.

Dagegen geht das Team von "SOKO Stuttgart" im November seinem 150. Fall nach. Von Donnerstag, 8. Oktober 2015, 18.05 Uhr, an lösen die schwäbischen Ermittler in der siebten Staffel 25 neue Fälle mit dem bewährten Team um Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich). An ihrer Seite gehen Joachim Stoll (Peter Ketnath), Selma Kirsch (Yve Burbach), Rico Sander (Benjamin Strecker) und Michael Kaiser (Karl Kranzkowski) auf Verbrecherjagd.

Von Freitag, 9. Oktober 2015, 18.05 Uhr, an sind 26 neue Folgen der "SOKO Kitzbühel" zu sehen. Die neue Hauptdarstellerin Julia Cencig tritt als Nina Pokorny ihren Dienst im südlichsten "SOKO"-Team, in den Tiroler Alpen, an. Wie immer dabei sind Chefermittler Lukas Roither (Jakob Seeböck), Polizist Kroisleitner (Ferry Öllinger), die Hobby-Ermittler Gräfin Schönberg (Andrea L'Arronge) und Hannes Kofler (Heinz Marecek) sowie die Pathologin Dr. Haller (Christine Klein). Sie feiern voraussichtlich am 1. April 2016 die 200. Folge.

http://sokoderprozess.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Güngör Öztürker, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://presseportal.zdf.de/presse/soko

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: