ZDF

Die Suche nach der Wahrheit
Zwei "37°"-Dokumentationen porträtieren Rechtsmediziner bei der Arbeit

Mainz (ots) - Tatort Rechtsmedizin: Das ZDF zeigt zwei "37°"-Dokumentationen von Autor Manfred Karremann über Rechtsmediziner und deren Arbeitsalltag. "Unter Verdacht - Gerichtsmediziner auf Spurensuche" ist am Dienstag, 22. April 2014, 22.15 Uhr, im ZDF zu sehen, die Dokumentation "Im Einsatz für Kinder - Gerichtsmediziner auf Spurensuche" zwei Wochen später am Dienstag, 6. Mai 2014, 22.15 Uhr.

Wenn sich Dr. Althaus und Dr. Schubries am Institut für Rechtsmedizin in Duisburg an die Arbeit machen, haben sie ein klares Ziel - die beiden Mediziner wollen die Wahrheit ans Licht bringen. Vor ihnen auf dem Obduktionstisch liegen Menschen, die auf ungeklärte Weise zu Tode gekommen sind. Sind sie einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen? Haben sie ihrem Leben ein Ende gesetzt oder sind sie auf natürliche Weise gestorben? Eine Autopsie soll genau das beweisen. Auch schwerverletzte Kinder werden zu ihnen gebracht. Können schwere Knochenbrüche und Hautverletzungen tatsächlich durch den Sturz vom Wickeltisch stammen?

"37°"-Autor Manfred Karremann hat über ein Jahr lang Rechtsmediziner begleitet und Einblicke in einen ungewöhnlichen, anspruchsvollen und auch belastenden Arbeitsalltag bekommen. Nicht selten kommt es zu schwierigen Situationen - wenn zum Beispiel das Handy eines Toten klingelt, nachdem er in der Rechtsmedizin eingeliefert wurde oder in der Jackentasche Kinokarten stecken, die für den Abend gekauft wurden. "Die meisten Verstorbenen, die wir hier untersuchen, haben 24 Stunden vorher nichts von ihrem Tod geahnt. Das macht schon nachdenklich. Ich denke, in diesem Beruf ändert sich nicht die Einstellung zum Tod, sondern zum Leben", so die Rechtsmedizinerin Dr. Otto.

http://37grad.zdf.de/37-grad/37-grad-5988498.html

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/siebenunddreissiggrad

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: