ZDF

Free-TV-Premiere von "Texas Killing Fields" / Sam Worthington, Jeffrey Dean Morgan und Jessica Chastain im ZDF-"Montagskino"

Im Gegensatz zu seinem Kollegen stammt Mike Souder (Sam Worthington) aus der ländlichen Gegend im Mittleren Westen der USA. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Gusmano Cesaretti"
Im Gegensatz zu seinem Kollegen stammt Mike Souder (Sam Worthington) aus der ländlichen Gegend im Mittleren Westen der USA. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Gusmano Cesaretti"

Mainz (ots) - In zwei US-Counties jagen drei Polizisten einen perfiden Serienkiller: Das ZDF zeigt am 17. Februar 2014, 22.15 Uhr, den Thriller "Texas Killing Fields" als Free-TV-Premiere im "Montagskino". Der Film lebt von seiner eindringlichen Atmosphäre: In Louisiana gedreht, unterstreichen schummriges Tageslicht und sumpfige Gebiete die düstere Stimmung des amerikanischen Krimis mit Sam Worthington ("Avatar"), Jeffrey Dean Morgan ("Zufällig verheiratet") und Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty") in den Hauptrollen. Ami Canaan Mann, Tochter von Regisseur Michael Mann, inszenierte die Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.

Texas City im Mittleren Westen der USA: Polizist Mike Souder (Sam Worthington) und sein Partner Brian Heigh (Jeffrey Dean Morgan) ermitteln in einem Mordfall an einem jungen Mädchen, das in einem schäbigen Hinterhof aufgefunden wurde. Erste Hinweise führen die beiden Cops ins Prostituiertenmilieu der kleinen Stadt. Gleichzeitig stößt Mikes Ex-Frau Pam (Jessica Chastain), ebenfalls Polizistin, auf eine Mädchenleiche im Sumpfgebiet vor der Stadt und bittet ihre beiden Kollegen um Unterstützung bei der Aufklärung. Aufgrund der Fundorte in verschiedenen Bezirken stellen die drei zunächst keinen Zusammenhang zwischen den beiden Taten her. Doch dann gibt es weitere Opfer. Es scheint sich um einen Serienmörder zu handeln. Ausgerechnet die kleine Ann (Chloë Grace Moretz), für die sich Souder und Heigh ein wenig verantwortlich fühlen, sorgt für eine heiße Spur. Offenbar hat der Killer nun die 14-jährige Ausreißerin im Visier.

http://www.spielfilm.zdf.de/

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/texaskillingfields

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: