ZDF

"Hot. Cool.Yours."/ Die Olympischen Winterspiele live im ZDF

Mainz (ots) - Die Sportwelt freut sich auf die Olympischen Winterspiele von Sotschi - und die ZDF-Zuschauer können von Beginn an live dabei sein. Von der Eröffnungsfeier am kommenden Freitag, 7. Februar 2014 (live im ZDF ab 16.10 Uhr) bis hin zur Schlussfeier am 23. Februar 2014 übertragen ZDF und ARD im Wechsel aus der russischen Metropole zwischen Schwarzmeerküste und Kaukasus. Die Federführung für beide Sender liegt beim ZDF.

In Anlehnung an das Motto der Spiele - "Hot.Cool.Yours." - bietet das ZDF in seinem Olympia-Programm ein Gesamtpaket aus Live-Sport, Online-Angeboten für Tablet und Smartphone sowie Hintergrundberichterstattung und Olympia-Blöcken in den "heute"-Nachrichtenformaten, den ZDF-Magazinsendungen sowie im "aktuellen sportstudio". Im Blickpunkt der ZDF-Live-Berichterstattung steht die ganze Palette des olympischen Wintersports: von Biathlon, Eishockey, Ski-, Bob- und Rodelwettbewerben, Skispringen, Eis(kunst)laufen über die in der Regel weniger beachteten Sportarten Curling, Short Track oder Freestyle bis hin zu den neuen "jungen" Disziplinen Ski Halfpipe, Snowboard Slopestyle und anderen.

Oberste Priorität hat wie bei allen Sportgroßereignissen die Live-Berichterstattung. Allein das Sendevolumen von ZDF-"Olympia live" im Hauptprogramm beträgt zirka 120 Stunden. Dazu kommen noch bis zu vier Livestreams mit rund 40 Stunden Olympia pur am Tag. Der Zuschauer / User hat also die Wahl, welche Sportart, welche Entscheidungen er live sehen möchte. Das ZDF überträgt an neun von 17 Olympiatagen jeweils bis zu zwölf Stunden. Die Sendezeiten richten sich nach der Wettkampfplanung und variieren daher täglich - die Kernzeit der ZDF-Übertragungen liegt zwischen zirka 7.30 und 20.15 Uhr.

Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne moderieren "ZDF Olympia live" abwechselnd aus dem gemeinsam mit der ARD genutzten Panoramastudio im Olympic Park von Sotschi. Sieg und Niederlage, Begeisterung und Emotion geben den Takt an im ZDF-Olympiaprogramm. Das Live-Erlebnis steht dabei jederzeit im Mittelpunkt - genauso wie der Kampf um die Medaillen. Sollten einmal mehrere Entscheidungen parallel anstehen, wird das verpasste Ereignis kurzfristig nachgeliefert. Wie bei den Sendezeiten ist auch in der Programmgestaltung Flexibilität angesagt, um schnell und aktuell im Sinn der deutschen Zuschauer reagieren zu können. Dazu kommt in den wichtigsten Wettkampfstätten unterstützend eigene Kameratechnik zum Einsatz.

Durch die Zeitverschiebung (Sotschi ist drei Stunden voraus) finden viele Wettbewerbe zur besten Sendezeit am Nachmittag oder am Abend statt. Neben der Eröffnungsfeier zählen die Entscheidungen in einigen Ski-alpin-Disziplinen (unter anderem Abfahrt, Super-G und Super-Kombi), bei Bob und Rodeln (Doppelsitzer, Teamstaffel), im Skispringen (Herren Einzel) sowie diverse Biathlonrennen zu den Höhepunkten an den ZDF-Sendetagen.

Mit einer journalistisch kompetenten und kritischen Hintergrundberichterstattung wird das ZDF ein breites Themenspektrum auch abseits des aktuellen Sports abdecken und die bekannten politischen und gesellschaftlichen Problemfelder dieser Olympischen Spiele ins Blickfeld rücken. Aber auch das Gastgeberland und der Alltag seiner Menschen finden gebührende Beachtung in der ZDF-Olympiaberichterstattung.

Neben dem umfangreichen ZDF-Online-Angebot auf www.zdfsport.de und den Informationen im ZDF-Text ab Seite 200 stehen den ZDF-Zuschauern auch die Social-Media-Plattformen zur Verfügung. Wer über die Ereignisse in Sotschi diskutieren oder einfach seine Meinung zum Programm, zu Protagonisten oder Sonstiges kundtun möchte, der kann das über Twitter oder Facebook tun: https://twitter.com/ZDFsport, https://www.facebook.com/ZDFsport

Die ZDF-Olympia-Sendetage in der Übersicht:

Freitag, 7. Februar; Sonntag, 9. Februar; Montag, 10. Februar; Mittwoch, 12. Februar; Donnerstag, 13. Februar; Samstag, 15. Februar; Dienstag, 18. Februar; Mittwoch, 19. Februar und Samstag, 22. Februar 2014.

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfolympia

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: