Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

25.11.2013 – 14:51

ZDF

Sieben Preise für ZDF-Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel

Mainz (ots)

Gleich sieben Preise haben drei Filme und eine Redakteurin der ZDF-Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel am vergangenen Wochenende gewonnen. Den Auftakt machte die Koproduktion "Ich fühl' mich Disco!" von Axel Ranisch, die am Samstag, 23. November 2013, beim FernsehfilmFestival Baden-Baden den Nachwuchspreis MFG-Star erhielt. "Axel Ranisch ist ein schräger, origineller, berührender, höchst unterhaltsamer Film gelungen, der demnächst ins Kino kommt", sagte Juror Hans Christian Schmid in seiner Begründung.

Beim 26. Exground filmfest in Wiesbaden, das am Sonntag, 24. November 2013, zu Ende ging, erhielt "Ich fühl' mich Disco" den Publikumspreis für den "Besten Film des Internationalen Jugendfilm-Wettbewerbs". Die Urkunde und das Preisgeld von 1000 Euro, gestiftet von der Landeshauptstadt Wiesbaden, nahm Regisseur Axel Ranisch entgegen. Die Redaktion für "Ich fühl mich Disco" haben Katharina Dufner im ZDF und Anne Even bei Arte.

Beim Deutschen Regiepreis des Regieverbandes Metropolis wurde Katharina Dufner als "Beste Redakteurin" ausgezeichnet. Katharina Dufner erhielt den Preis für ihre Leistung bei der Entstehung des Films "Tore tanzt", dessen Hauptdarsteller Julius Feldmeier als Bester Schauspieler ausgezeichnet wurde.

Beim 24. Kinofest Lünen erhielt "Die Frau hinter der Wand" den Preis für die Beste Filmmusik. "Das scheinbar Banale des Alltäglichen, das der Student Martin in dem Psychothriller durchlebt, wird durch Conrad Oleaks Spannungs-Musik auf eindrückliche Weise kontrastiert. So erlebt der Zuschauer eine Achterbahnfahrt aus Horror, Wahnsinn und einem Schuss Comedy", lobte die Jury. Die Redaktion im ZDF hat Christian Cloos.

Gleich zwei Mal erfolgreich in Lünen war das Spielfilmdebüt "Tore tanzt", produziert von Junafilm und ZDF / Das kleine Fernsehspiel. Die Jury der Preiskategorie "PERLE - Preis für Frauen in der Filmbranche" sprach eine lobende Erwähnung für den Film von Katrin Gebbe aus, da "die Regisseurin sich eines äußerst schwierigen Themas auf besondere Weise annimmt und mit ihren großartigen Darstellern eine nachhaltige Leistung vollbracht hat". Außerdem erhielt "Tore tanzt" in Lünen den Berndt-Media-Preis für den Besten Filmtitel, um die Bedeutung des Titels für die Vermarktung und Akzeptanz eines Kinofilms zu betonen. "Die Alliteration des Titels sorgt dafür, dass er schnell im Gedächtnis hängen bleibt und transportiert zugleich die zentralen Inhalte der Geschichte", sagte die Jury. Der Preis ist mit Marketingleistungen im Wert von 5000 Euro dotiert.

http://daskleinefernsehspiel.zdf.de/

http://twitter.com/ZDF_DKF

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell