ZDF

ZDF-Magazin "WISO" testet Energiesparlampen
Billige meist gut

Mainz (ots) - Billige Energiesparlampen überzeugen durch Qualität - das ist das Ergebnis eines Tests des ZDF-Verbrauchermagazins "WISO". Gemeinsam mit dem TÜV Süd prüfte "WISO" die Eigenmarken von Baumärkten, Möbelhäusern und Einzelhändlern. Die Ergebnisse zeigt "WISO" am Montag, 19. August 2013, 19.25 Uhr, im ZDF. Kriterien waren die Lichtqualität im Messlabor, die Haltbarkeit nach Zehntausenden Schaltzyklen sowie die Gewährleistung beim Umtausch defekter Lampen. Der Preis der Lampen lag zwischen einem und 4,50 Euro.

Selbst die günstigste Lampe für einen Euro vom Baumarkt Obi lieferte gute Werte in allen Bereichen. Im Ergebnis überzeugte die Energiesparlampe des Möbelhauses Ikea für 2,50 Euro am meisten. Überraschend: Nahezu gleichauf im Mittelfeld landen die Ein-Euro-Lampe von Obi sowie das Markenprodukt von Osram für 4,50 Euro im Vertrieb des Möbelhändlers XXXL Lutz.

Der "WISO"-Test zeigt außerdem: Die Energiesparlampen sind derzeit die günstigste Lösung, um sofort Stromkosten zu sparen. Die Investition lohnt sich innerhalb von Monaten. Dabei halten die Eigenmarken in Qualität und Zuverlässigkeit mit den Markenprodukten mit.

Sehr kundenfreundlich handhaben die Verkäufer die gesetzliche Gewährleistung: Der Umtausch defekter Lampen innerhalb der Gewährleistungsfrist funktioniert bei allen Händlern problemlos.

Für den Test kaufte "WISO" je 16 Energiesparlampen gleichen Typs (Sockel E14, 11 Watt, 2700 Kelvin) der Baumärkte Obi und Praktiker, der Einzelhändler Kaufland und Real sowie der Möbelhäuser Ikea und XXXL Lutz. Die Produkttester des TÜV Süd testeten je zehn Lampen. Bis zu 20 000 Mal schalteten sie diese an und aus. Im Messlabor überprüften sie unter anderem die Einschaltzeit und den Lichtstrom in Lumen vor und nach dem Dauertest. Wie die Händler die Gewährleistung handhaben, überprüfte "WISO" verdeckt in verschiedenen Filialen der Händler.

Hinweis für Redaktionen (nicht zur Veröffentlichung bestimmt):

Für redaktionelle Rückfragen ist der Autor am Sonntag, 18. August 2013, zu erreichen unter der Telefonnummer 06131 - 70-15530.

http://twitter.com/ZDFwiso

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: