Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

25.01.2012 – 15:59

ZDF

"Ich kann Kanzler": Zeit für Neuwahlen im ZDF
Jetzt bewerben auf kanzler.zdf.de

Mainz (ots)

"Ich kann Kanzler" kehrt zurück: Das ZDF sucht das größte politische Nachwuchstalent 2012. In der ersten Staffel im Jahr 2009 hatten 2500 Bewerber um den Sieg im Finale gekämpft. Den ersten Platz eroberte vor einem Millionenpublikum der 18-jährige Jacob Schrot: "Die Sendung war der Ort, an dem wir als junge Generation zeigen konnten, was politisch in uns steckt. Wir sind ganz und gar nicht die Generation Politikverdrossenheit. Wir wollen gestalten. Wir können gestalten."

Rhetorische Fähigkeiten, politisches Wissen und Entscheidungskraft - wer hier punkten kann, hat Chancen auf ein Weiterkommen. Wer hat das Zeug zum Kanzler, wer kann die Herausforderungen dieses politischen Spitzenjobs meistern? Wie gut können die Frauen und Männer ihre Ideen in einer Rede oder Debatte darstellen und verteidigen? Um es bis in die Endrunde zu schaffen, müssen die Kandidaten zuerst mit ihren Bewerbungen auf kanzler.zdf.de überzeugen. In kurzen Clips können sie zeigen, wofür sie stehen. Welche Ideen haben sie für Deutschland? Wer würde sie wählen?

Wer es letztlich in die Show schafft, entscheiden nicht allein drei Politikexperten, sondern auch das Netz. Die Kandidaten treten im Online-Wahlkampf gegeneinander an. Wer die meisten Stimmen sammelt, bekommt eine "Wildcard", den Joker, für die Show - unabhängig von der Vorauswahl der Jury.

In der Show geht es dann ums Ganze. Fünf Kandidaten treten gegeneinander an und zeigen: Was wissen sie über das politische System und die Geschichte Deutschlands? Wie würden sie in einer politischen Krisensituation reagieren? Und wie schlagen sie sich, wenn sie sich den Fragen von Journalisten stellen müssen? Der Wettbewerb und die Vorauswahl der Jury sind auf kanzler.zdf.de mitzuerleben. Das Finale der fünf Kandidaten zeigt das ZDF am Dienstag, 1. Mai 2012, 22.15 Uhr.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung