ZDF

Drehstart für "Marie Brand und der Moment des Sterbens"
Achte Folge der ZDF-Krimireihe mit Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann

Mainz (ots) - Die Dreharbeiten zur achten Folge der ZDF-Krimireihe "Marie Brand" mit dem Arbeitstitel "Marie Brand und der Moment des Sterbens" beginnen am heutigen Dienstag, 14. Juni 2011, in Köln und Umgebung. Den Kommissaren Marie Brand (Mariele Millowitsch) und Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) fällt eine Leiche auf das Wagendach. Der Ermordete war Kurator in einem Kölner Museum und dort für die Retrospektive des zeitgenössischen Malers Murau (Roeland Wiesnekker) verantwortlich. Die Ermittler finden heraus, dass kurz nach der Ausstellungseröffnung Muraus bekanntestes Bild, auf dem er den Moment des Sterbens seiner Frau festgehalten hat, gestohlen wurde. Unbekannte versuchen das Museum und die Versicherung zu erpressen. Unter dringenden Tatverdacht gerät Muraus Tochter Cornelia (Alice Dwyer), die ein sehr ambivalentes Verhältnis zu ihrem Vater hat. Marie aber glaubt weiter an einen Zusammenhang zwischen dem Mord an dem Restaurator und dem Kunstdiebstahl. Getarnt als Versicherungsagentin, die das Bild zurückkaufen will, trifft sie sich mit dem mutmaßlichen Auftraggeber für den Kunstdiebstahl - eine gefährliche Situation für Marie Brand, aus der nur Simmel sie befreien kann.

"Marie Brand und der Moment des Sterbens" ist eine ZDF-Auftragsproduktion der eyeworks Fiction Cologne GmbH (Produzentin: Micha Terjung). Neben Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann spielen unter anderen Thomas Heinze und Axel Milberg. Das Drehbuch stammt von André Georgi, Regie führt Josh Broecker. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 16. Juli 2011. Die Redaktion im ZDF liegt bei Wolfgang Feindt und Klaus Bassiner, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: