Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

17.02.2011 – 10:22

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 26. März 2011, 13.55 Uhr
Tierische Kumpel

Mainz (ots)

Hugo Eins und Hugo Zwei, die beiden Dresdner Riesenschildkröten, dürfen endlich wieder auf ihre grüne Wiese. Zwar beläuft sich die Strecke bis dorthin nur auf rund 100 Meter, aber Micha Hoffmann und Michi Scheffert veranschlagen dafür fast einen ganzen Arbeitstag. Die betagten Reptilien sind nun mal nicht so gut zu Fuß, und die vielen Schaulustigen am Wegrand sorgen auch für einige Ablenkung. Da hilft nur Navigieren und gutes Zureden.

Bei den Orang-Utans sollen zwei alte Bekannte wieder zueinander finden. Weil Djudy schwanger wurde, musste sie vor der Geburt ihres Babys von ihrer Halbschwester Djaka getrennt werden. Der bevorstehenden Zusammenführung sieht Gerd Grätz mit gemischten Gefühlen entgegen: Zwar ist Djaka seit 25 Jahren erklärter Liebling des Pflegers - gegenüber ihrer Halbschwester hat das Weibchen jedoch stets seine Überlegenheit demonstriert. Nun stellt auch noch der Neid auf Djudys Jungtier Djakas Benimm auf eine harte Probe.

Erst seit etwa neun Monaten leben die Löwen Jago und Layla im Elbtal. Der Däne und die Holländerin haben sich in der neuen Raubtieranlage prächtig eingelebt. Dass sich das junge Pärchen hier so wohl fühlt, liegt nicht zuletzt an einer ambitionierten Revierleiterin: Cathrin Ludwig hat sich langsam aber stetig das Vertrauen ihrer Schützlinge erarbeitet. Mit Jago und Layla ist deshalb schon jetzt möglich, was andernorts auch nach Jahren ausgeschlossen ist: eine Löwenfütterung aus der Hand.

Drama im Kamelrevier: Weil plötzlich nicht nur Madhuri am Euter ihrer Mutter Martha trinkt, sondern auch Neuzugang Samuel, muss Dirk Lischke die Jungtiere von Martha trennen. Madhuri und Samuel sind alt genug, um ohne Muttermilch auszukommen. Und Martha, der das viele Milchgeben sichtlich zugesetzt hat, muss sich erholen. Selbst, wenn Trennung die beste Lösung ist: Martha vermisst ihre Tochter und die ihre Mutter. Und wenn Kamele traurig sind, ist das im ganzen Zoo zu hören.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung