ZDF

"Rosamunde Pilcher: Sonntagskinder"
Neuer ZDF-Sonntagsfilm mit Denise Zich und Patrik Fichte

Mainz (ots) - Liebe, Geldsorgen und Gewissenskonflikte stehen mit dem Film "Sonntagskinder" aus der Rosamunde-Pilcher-Reihe am Sonntag, 23. Januar 2011, 20.15 Uhr, auf dem ZDF-Programm. Vor der traumhaften Kulisse Cornwalls müssen sich Denise Zich als ambitionierte Köchin und Patrik Fichte als reicher Unternehmer einigen Irrungen und Wirrungen stellen. In weiteren Rollen sind Ursela Monn als Hotelbesitzerin in Nöten und Peter Sattmann als ihr langjähriger Verehrer zu sehen. Dieter Kehler inszenierte nach einem Drehbuch von Martin Wilke.

Die talentierte Köchin Rose (Denise Zich) träumt von einem eigenen Restaurant. Doch dafür fehlt ihr das nötige Startkapital, das mangels Sicherheiten von keiner Bank zu bekommen ist. Da gewinnt sie bei einem Preisausschreiben ein Wochenende in einem Schlosshotel in Cornwall, wohin sie mit ihrer temperamentvollen Freundin Nora (Birthe Wolter) reist. Diese verliebt sich dort Hals über Kopf in den Dirigenten Andrew Morgan (Ben Bela Böhm), den Neffen der Hotelbesitzerin und Leiter des "Cornish Chamber Orchestra".

Auf Noras Anraten hin gibt sich Rose im Hotel als Managerin einer Risikokapitalgesellschaft aus, um Investoren für ihren Traum vom eigenen Restaurant zu ködern. Sie trifft auf Marc Hopkins (Patrik Fichte), den Besitzer eines Plattenlabels, mit dem sie bereits in London ein Zusammentreffen der etwas anderen Art hatte. Auch dieser ist unter falschem Namen im Schlosshotel abgestiegen. So belauern sich die beiden, die jeweils spüren, dass der andere nicht der ist, der er zu sein scheint, und können doch nicht verhindern, dass sie sich rettungslos ineinander verlieben. Nach einer gemeinsamen Nacht schwebt Rose im siebten Himmel, doch da taucht Marcs Ehefrau Agnes (Alexandra Schaudalek) auf, die er schon längst um die Scheidung gebeten hatte. Diese kämpft mit harten Bandagen um ihren Mann und stellt Rose als eine von Marcs zahlreichen Affären bloß. Zutiefst gedemütigt gibt Rose Marc keine Chance sich zu erklären. Geschickt manipuliert Agnes Marcs Bruder Bobby (Bobby Brederlow), der - am Down-Syndrom erkrankt - in einem Heim lebt. Marc, der seinem Bruder versprochen hat, ihn zu sich zu holen, gerät in einen tiefen Gewissenskonflikt.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/rosamundepilchersonntagskinder

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: