ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 10. November 2010, 22.45 Uhr
auslandsjournal
mit Theo Koll
Mittwoch, 10. November 2010, 23.15 Uhr
Markus Lanz

Mainz (ots) - Mittwoch, 10. November 2010, 22.45 Uhr

auslandsjournal

mit Theo Koll

Das Leben der Anderen - Schnüffeln im Staate Dänemark

Kein anderer europäischer Staat gibt mehr Geld für staatliche Hilfen aus als Dänemark. Für Wohn- und Kindergeld, Arbeitslosenhilfe oder Frührente gibt es hier pro Kopf fast 50 Prozent mehr als in Deutschland, bis zu 33 Milliarden Euro jährlich. Doch eigentlich muss der spendable Staat sparen, denn die Finanzkrise sitzt ihm noch tief in den Knochen. Nun greifen manche Kommunen zu drastischen Maßnahmen bei der Suche nach Sozialbetrügern und Steuersündern. "Zeigen Sie Betrüger an", heißt es auf Internetseiten einiger Gemeinden, das passende Formular gibt es online gleich dazu. So werden Bürger angestiftet, sich gegenseitig zu kontrollieren und Behörden vermeintliche Betrüger zu melden - und das völlig anonym. Wen es erwischt, hat Pech: Die Kommune darf die Sozialhilfe umgehend einstellen, bis der Betroffene bewiesen hat, dass er zu Unrecht verdächtigt wurde. Der Preis: Das soziale Gefüge der Nachbarschaft gerät ins Wanken. Für das "auslandsjournal" berichtet ZDF-Korrespondent Christian von Rechenberg über einen Streit um die Kontrollen der Kontrolle.

Baby auf Bestellung - Der Boom der Zeugungsindustrie in den USA

Amerika ist und bleibt das Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Ein Kind ganz nach Wunsch - in den USA kein Problem, wenn man das nötige Kleingeld hat. Unternehmen wie die "Cyrobank" in Kalifornien vermitteln Leihmütter sowie Ei- und Samenspenden. Hier können sich zukünftige Mütter und Väter Erbgut mit den "richtigen" Eigenschaften aussuchen: Die "Cyrobank" wirbt gar damit, dass ihre Samenspender Ähnlichkeit mit Hollywoodstars haben - im Katalog haben Kunden die Wahl zwischen Mini-Brads oder Baby-Beckhams. Kaliforniens liberale Gesetze machen es möglich, und das Geschäft boomt: Neben Eheleuten mit Zeugungsproblemen sorgen vor allem homosexuelle Paare für eine gewaltige Nachfrage. Selbst aus Übersee kommen zahlreiche Kunden. Das Geschäft mit dem Kinderwunsch ist zu einer lukrativen Service-Industrie angewachsen, die außerdem zu ganz neuen Familienmodellen in der Gesellschaft führt. Für das "auslandsjournal" besuchte ZDF-Korrespondent Stefan Leifert Amerikas beliebteste Wunschkindfabrik.

Weitere Themen:

Der Kampf des Herrn Wu - Ein Umweltaktivist in China

Bretter, die die Welt bedeuten - Eine Skateboardschule in Afghanistan

Rückfragen bitte an die ZDF Redaktion "auslandsjournal", Robert Bachem, Tel.: 06131/ 70-2985, und Markus Wenniges, Tel.: 06131/ 70-2838

Mittwoch, 10. November 2010, 23.15 Uhr

Markus Lanz

Thema: Neue Niere für 7000 Euro - für eine Katze!

Thomas Rätsch, möchte seinem Kater "Maxi" eine neue Niere transplantieren lassen

Ingrid van Bergen, Schauspielerin

Prof. Ingo Nolte, Leiter der Klinik für Kleintiere in Hannover

Thema: Im falschen Körper

Balian Buschbaum

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: