ZDF

Drehstart für den ZDF-Psychothriller "Davon willst Du nichts wissen"

Mainz (ots) - Gemeinsam mit Sophie von Kessel steht der österreichische Schauspieler Andreas Lust für den ZDF-Psychothriller "Davon willst Du nichts wissen" vor der Kamera. Unter der Regie von Tim Trachte, der auch das Buch geschrieben hat, beginnen am Dienstag, 20. April 2010, im München die Dreharbeiten.

Eines Nachts werden der Anästhesist Jan (Andreas Lust) und seine Frau Karen (Sophie von Kessel) an einem Bahnhof von zwei Jugendlichen bedrängt. Nachdem diese mit Karens Handtasche entkommen, gelingt es Jan noch vor Ort, einen der beiden zu stellen. Bei der Rangelei stößt er den Jugendlichen im Affekt auf ein Gleis - plötzlich kommt ein Zug. Da es scheinbar keine Zeugen gibt, versucht Jan, den tödlichen Unfall zu verheimlichen und zu vergessen. Doch auf einmal erhält er Drohnachrichten und ist sich sicher, dass jemand sein schreckliches Geheimnis kennt. Er verliert zunehmend das Vertrauen zu anderen und in sich selbst, hinter jedem Schatten vermutet er Gestalten. Als offenbar wird, sich dahinter durchaus eine sehr lebendige und bekannte Gestalt verbirgt, steht für den Familienvater alles auf dem Spiel.

"Davon willst Du nichts wissen" ist eine Koproduktion der Claussen Wöbke Putz Filmproduktion GmbH, München (Produzent: Uli Putz) und viaFilm Benedikt Böllhoff & Max Frauenknecht GbR, München, mit dem ZDF/Das kleine Fernsehspiel (Redaktion: Jörg Schneider). Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 26. Mai 2010. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: