ZDF

Nachrichtensatire im ZDF: "heute-show" mit Oliver Welke / Start am Dienstag nach "Neues aus der Anstalt"

    Mainz (ots) - Satirisch, witzig und bissig wird es werden, wenn Oliver Welke in der neuen ZDF-"heute-show" die Welt der TV-Nachrichten auf den Kopf stellt: Am Dienstag, 26. Mai 2009, 23.00 Uhr meldet sich der neue ZDF Nachrichtensatire-Anchorman und verspricht kurzweiliges Politainment, unterhaltsam und geistreich zugleich.

    Der Starttermin könnte nicht besser gewählt sein, weiß Oliver Welke: "Wir sind in der glücklichen Lage, dass vor unserer ersten Folge zwei Top-Ereignisse in Berlin anstehen: die Wahl des Bundespräsidenten und die große Feier '60 Jahre Grundgesetz'. Beides begleiten wir ausführlich".

    Zum Team um Nachrichtenmann Oliver Welke gehören neben anderen auch Dietrich Hollinderbäumer, Christian Ehring und Martina Hill, die als "Demoskopiefachfrau" dafür zuständig ist, die Welt mit Zahlen zu erklären: ein dankbares Feld im Superwahljahr 2009, das sie, nach eigenem Bekenntnis, mit einer gewissen "Schilddrüsenüberfunktion" beackern wird.

    Für ZDF-Unterhaltungschef Manfred Teubner geht es bei der "heute-show" darum, "politische Satire mit einer medienkritischen Sichtweise zu verbinden". "Hierbei", so Teubner, "will das ZDF als informationsstarker Sender auch die Fähigkeit zu einer gewissen Selbstironie zeigen".

    Mit ihren Gästen Hagen Rether, Piet Klocke und Jochen Malmsheimer liefern Urban Priol und Georg Schramm in "Neues aus der Anstalt" am Dienstag, 26. Mai 2009, 22.15 Uhr eine starke Vorlage, die Oliver Welke mit seinem Team direkt im Anschluss ab 23.00 Uhr gewiss auf seine Art zu verwandeln weiß.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/heuteshow

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: