ZDF

ots.Audio: Der skurrilste Arzt im deutschen Fernsehen ist zurück: Axel Milberg als "Doktor Martin" öffnet im ZDF wieder die Praxistür - Zweite Staffel startet heute um 20.15 Uhr

Ein Audio

  • zdf_doktormartin2-feature.mp3
    MP3 - 1,9 MB - 01:41
    Download

    Mainz / Neuharlingersiel (ots) -

    - Querverweis: Audiomaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio und
        http://www.presseportal.de/link/multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Anmoderation: Der skurrilste Arzt im deutschen Fernsehen ist wieder da: "Doktor Martin". Heute Abend geht die erfolgreiche ZDF-Serie um den Landarzt wider Willen in einem verschlafenen ostfriesischen Dorf in die zweite Runde. Für "Doktor Martin" ist Hauptdarsteller Axel Milberg im letzten Jahr mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet worden. Und auch in den acht neuen Geschichten erlebt er viele Überraschungen. Das geht schon los im eigenen Vorzimmer...

    1. O-Ton Filmausschnitt Morgen, Doktor! Die Post liegt da drüben. Tee steht auf Ihrem Tisch. Hab drei Termine ausgemacht für heute Nachmittag. Und das Labor hat angerufen, die Nummer liegt neben dem Telefon. - Wer sind Sie? - Paula. - Paula? - Kusine von Melanie, Ihrer Sprechstundenhilfe. - Wo ist Melanie? - Melanie hat zu tun, und ich vertrete sie. Ist ja nicht für ewig. - Wie bitte? (0:17)

    Paula und Melanie sind nicht die einzigen Frauen, die "Doktor Martin" zu schaffen machen. Viel schwerer noch wiegt das Problem Thea Sonnabend. Die zaghaften Annäherungsversuche zu der jungen Grundschul-Lehrerin haben zum Ende der ersten Staffel einen üblen Dämpfer erhalten. Und der wirkt noch nach.

    2. O-Ton Filmausschnitt Thea, ich... Schön dich zu treffen. - Ja. Leute zu treffen, ist wirklich dein Ding. Und zwar da, wo's am meisten weh tut. Du warst dermaßen unverschämt! - Ich bin Arzt. - Ich kann's nicht fassen, dass du mich küsst, nur um mir gleich darauf eine Diagnose meines Rachenraums um die Ohren zu hauen. Und das, nachdem wir beide die ganze Nacht auf den Beinen waren. Da kommst du mir mit Mundhygiene! Das ist echt krank. Und wenn das eine Entschuldigung sein sollte, dann war das ziemlicher Schrott. (0:24)

    "Doktor Martin" ist eben ein sozialer Tölpel, sagt Hauptdarsteller Axel Milberg. Und gerade deshalb tut er sich so schwer in dem kleinen ostfriesischen Dorf, in das er sich nach dem unfreiwilligen Ende seiner Karriere als Gefäßchirurg zurückgezogen hat.

    3. O-Ton Axel Milberg Er liebt den Patienten, aber was er nicht liebt, ist den Menschen. Und gerade auf dem Lande ist ja der ganze Mensch Patient und kommt mit seinen Sorgen und Nöten, und manchmal auch nur, um ein Schwätzchen zu halten. Die Zumutungen des wirklichen Lebens, die kommen also nun zuhauf, und er muss mit den Menschen wohl oder übel zurechtkommen. (0:22)

    Und so können wir Zuschauer uns wieder auf jede Menge skurriles Personal freuen: Vom ungleichen Klempner-Duo aus Vater und Sohn bis hin zum eifrigen Dorfpolizisten. Der ist Single wie "Doktor Martin" und hat ihn deshalb - was dem Doktor gar nicht schmeckt - sehr ins Herz geschlossen.

    4. O-Ton Filmausschnitt Ich sehe uns schon auf die alten Tage, wie wir nacheinander schauen. Und wenn Sie doch noch eine Freundin finden, das wäre auch OK. Obwohl ich sagen muss, dass ich Sie auf diesem Gebiet bewundere, Doktor. Sie sind so gar nicht bedürftig, Sie rennen dem anderen Geschlecht nicht hinterher. Sind Sie vielleicht...? - Nein. - Nicht ein bisschen? - Nein. - Es wäre kein Problem, wenn Sie es wären. Wir könnten trotzdem Freunde sein. Das wäre möglich. (0:24)

    Diese und andere zwischenmenschliche Zumutungen kommen auf "Doktor Martin" zu. Und doch ahnt der Zuschauer: Vielleicht bringt gerade das den kauzigen Mediziner am Ende doch irgendwie weiter. Axel Milberg:

    5. O-Ton Axel Milberg Das ist die Frage: Wer ist hier eigentlich Arzt und Patient? Wer hilft wem? Wer heilt wen? (0:08)

    Abmoderation: Axel Milberg als "Doktor Martin", der skurrilste Arzt im deutschen Fernsehen. Die zweite Staffel mit acht neuen Folgen startet am heute Abend um 20.15 Uhr im ZDF.

    ----------------------

    ACHTUNG REDAKTIONEN: Auf dem Server von all4radio finden Sie zum kostenlosen Download auch ein ausführliches Interview mit Axel Milberg. Gehen Sie auf www.all4radio.de, klicken Sie auf "Download" und geben Sie dann Ihren Sendernamen und das Passwort "audio" ein.

ACHTUNG REDAKTIONEN:    Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle, 06131 70 2120
all4radio, Wolfgang Sigloch, 0711 3277759 0

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: