ZDF

ZDF trauert um Rainer Hirsch / Vollblutjournalist und versierter Nachrichtenmann

    Mainz (ots) - Das ZDF trauert um seinen Studioleiter in Niedersachsen, Rainer Hirsch, der im Alter von 60 Jahren gestorben ist.

    ZDF-Intendant Markus Schächter: "Rainer Hirsch war ein Vollblutjournalist, ein versierter Nachrichtenmann. In den 'heute'-Nachrichten, im 'heute-journal', bei vielen Auslandseinsätzen, als langjähriger Korrespondent in Paris und zuletzt als Leiter des ZDF-Landesstudios in Niedersachsen hat er die Inlands- und Auslandsberichterstattung des Hauses ZDF maßgeblich mitgeprägt. Dafür haben wir ihm viel zu danken."

    Rainer Hirsch, geboren 1948 in Wiesbaden, arbeitete bereits während seines Studiums für das ZDF-Landesstudio Hessen. 1975 kam er als Redakteur, Reporter und Modererator zum ZDF-Magazin "Drehscheibe", wechselte 1978 als Reporter und verantwortlicher Schlussredakteur zur Nachrichtensendung "heute" und 1981 in gleicher Funktion zum "heute-journal". Von 1989 bis 1992 war Rainer Hirsch als "erster Reporter" der Hauptredaktion Aktuelles bei Nachrichteneinsätzen und Großereignissen weltweit unterwegs, außerdem übernahm er Vertretungen für Korrespondenten in den verschiedensten ZDF-Auslandstudios.

    Als Korrespondent im ZDF-Studio Südwesteuropa in Paris von 1992 bis 2000 gehörten zu Hirschs Berichtsgebiet nicht nur Frankreich, Spanien und Portugal, sondern auch die französischen Überseegebiete und die französischsprachigen afrikanischen Länder. Auch als Leiter des ZDF-Studios Niedersachsen in Hannover, seit 2001, war Rainer Hirsch neben seiner Berichterstattung aus dem Bundesland vielfach im Ausland unterwegs, unter anderem in Bazra, in Antalya und in Mexiko.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfpersonalien

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: