Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

09.01.2009 – 09:20

ZDF

ots.Audio: Jubiläum bei "logo!": 20 Jahre Kindernachrichten im ZDF - Intendant Markus Schächter: "Wir müssen Kinder ernst nehmen"

Ein Audio

  • zdf_logo20-feature.mp3
    MP3 - 2,4 MB - 01:20
    Download

    Mainz (ots)

    - Querverweis: Audiomaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio und
        http://www.presseportal.de/link/multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Anmoderation: Am Anfang waren manche skeptisch. Doch heute ist diese Institution nicht mehr aus dem deutschen Fernsehen wegzudenken: die ZDF-Kindernachrichten. "logo!" erklärt den Kindern - und auch vielen Erwachsenen - die Welt. Und das seit 20 Jahren. Am 9. Januar 1989 ging "logo!" auf Sendung. Heute laufen die Kindernachrichten zehnmal jede Woche - im Kinderkanal und im ZDF. 20 Jahre "logo!" - das freut vor allem den heutigen ZDF-Intendanten Markus Schächter, der "logo!" damals mit erfunden hat:

    1. O-Ton Markus Schächter Ich bin deshalb stolz, weil man "logo!" am Anfang keine Chance gegeben hat. Da hat man gesagt: "Die spinnen doch! Nach ein, zwei Jahren wird man sehen: Das war vergeblich." Inzwischen ist "logo!" etabliert, und ich bin stolz darauf, dass "logo!" diese 20 Jahre nicht nur durchgehalten hat, sondern immer besser geworden ist. (0:18)

    Dabei hat sich - bei aller Entwicklung - das Grundprinzip von "logo!" in den 20 Jahren nicht verändert, sagt Eva Radlicki, Redaktionsleiterin Kinder-Information im ZDF.

    2. O-Ton Eva Radlicki Das heißt zwar nicht, dass "logo!" starr geblieben ist, dass es noch genauso ist, wie es vor 20 Jahren war. Aber der Grundgedanke, dass Kinder ein Recht darauf haben, zu verstehen, was auf der Welt passiert, und dass wir dazu beitragen wollen mit der Sendung, die wir machen, der ist gleich geblieben. (0:14)

    Wie die "logo!"-Redaktion diesen Grundgedanken Tag für Tag in ihren Kindernachrichten umsetzt, davon sind auch die Macher der "erwachsenen" Nachrichten begeistert. Zum Beispiel Steffen Seibert, "heute"-Moderator und Vater von drei Kindern.

    3. O-Ton Steffen Seibert "logo!" stellt in einer verständlichen Sprache, die im übrigen auch sehr, sehr viele Erwachsene schätzen, Zusammenhänge dar, so dass Kinder sie verstehen, begreifen können, warum das für sie wichtig ist, und das in ihre Welt integrieren. Das finde ich richtig gut. (0:17)

    Die "logo!"-Macher stehen auf dem Standpunkt: Kinder bekommen immer am Rande mit, was in der Welt auch an Schrecklichem passiert. Deshalb dürfen Kindernachrichten auch darüber nicht schweigen oder lügen, sondern müssen versuchen, behutsam und kindgerecht die Hintergründe zu erklären. Intendant Markus Schächter.

    4. O-Ton Markus Schächter Es ist wichtig, Kinder ernst zu nehmen. Und zu diesem Ernstnehmen gehört auch, dass man mit Kindern darüber redet, was in der Welt nicht in Ordnung ist: Das Leid, der Krieg, die Krankheit. Denn das gehört zu dieser Welt, und Kinder - wenn man sie ernst nimmt - sollen das auch wissen. Allerdings muss man außerordentlich vorsichtig sein, vor allen Dingen mit den Bildern. Man darf Kindern nicht zusätzliche Ängste machen, aber man darf Kinder auch nicht in ihren Ängsten allein sein lassen. (0:28)

    Abmoderation: "logo!" erklärt Kindern die Welt - seit 20 Jahren gibt es die Kindernachrichten im ZDF. "logo!" läuft immer montags bis freitags im Kinderkanal und am Samstagvormittag im ZDF-Kinderprogramm tivi.

    ------------------

    ACHTUNG REDAKTIONEN: Auf dem Server von all4radio finden Sie weiteres Material zum "logo!"-Jubiläum: - Interview mit Peter Hahne (Redakteur und Moderator beim Start) - Interview mit Kim Adler (seit 10 Jahren Moderator bei "logo!") Gehen Sie einfach auf www.all4radio.de, klicken Sie auf "Download" und geben Sie Ihren Sendernamen und das Passwort "audio" ein.

    ACHTUNG REDAKTIONEN:        Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an desk@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle, 06131 70 2120
all4radio, Wolfgang Sigloch, 0711 3277759 0

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell