ZDF

Bis zu 17,75 Millionen ZDF-Zuschauer sahen das Aus der Niederlande bei der Fußball-EM
Fast 15 Millionen über die kompletten 120-Spielminuten von Niederlande - Russland

Bregenz/Mainz (ots) - Wieder ist ein Topfavorit auf den Titel aus dem EM-Turnier ausgeschieden - und wieder ließen sich fast 15 Millionen Fernsehzuschauer das Live-Spiel im ZDF nicht entgehen. Die Niederlande verloren im dritten Viertelfinale mit 1:3 gegen Russland nach Verlängerung - bis zu 17,75 Millionen verfolgten nach dem Ausgleichstor der Niederlande kurz vor Ende der regulären Spielzeit die sich anbahnende Überraschung durch den spielstarken Außenseiter. Über die komplette Spielzeit einschließlich Verlängerung sahen 14,65 Millionen Zuschauer die Partie im ZDF, bei einem Marktanteil von 56,7 Prozent. Und auch bei der anschließenden Spielanalyse im ZDF-EM- Studio blieben sie in großer Zahl am Fernsehschirm: 8,83 Millionen wollten von 23.18 Uhr bis Mitternacht die Einschätzungen der ZDF- Experten Jürgen Klopp und Urs Meier hören und sehen, die im Gespräch mit Johannes B. Kerner auf der Seebühne in Bregenz einen weiteren großen Fußballabend im ZDF mitgestalteten (Marktanteil: 47,8 Prozent). Dieser klang für 3,11 Millionen Fernsehzuschauer ab 0.00 Uhr mit "Nachgetreten!" aus - die erfolgreiche Comedy-Show zur Fußball-EM erzielte einen Marktanteil von 29,2 Prozent.

Zuletzt hatte das ZDF am vergangenen Dienstagabend eine neue Bestmarke für die Zuschauerzahlen einer EM-Vorrunden-Partie ohne deutsche Beteiligung erreicht: Das Aufeinandertreffen von Weltmeister Italien und Vizeweltmeister Frankreich im entscheidenden Spiel der Vorrundengruppe C sahen am 17. Juni 2008 15,35 Millionen Zuschauer live im ZDF, bei einem Marktanteil von 50,0 Prozent.

Die Zuschauer können sich jetzt noch auf zwei große Fußballabende im ZDF freuen: Heute, am Sonntag, 22. Juni 2008, 20.45 Uhr präsentiert das Zweite das Viertelfinale zwischen Spanien und Weltmeister Italien live aus Wien. Und am Mittwoch, 25. Juni 2008, 20.45 überträgt das ZDF das EM-Halbfinale der deutschen Elf gegen die Türkei. Im ZDF EM-Studio ab 19.25 Uhr gibt es dazu dann die richtige Einstimmung: Die Hamburger Rockband "Revolverheld" ist zu Gast in der ZDFarena auf der Seebühne in Bregenz und präsentiert "Helden 2008", den offiziellen Fan-Song des Deutschen Fußball-Bundes.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst unter http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdffussballem

Pressekontakt:

ZDF Pressestelle

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: