PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

23.01.2008 – 12:18

ZDF

Mit Joachim Bublath nach Mexiko, Südamerika und Spitzbergen / Drei neue Folgen "Faszination Erde" im ZDF

    Mainz    Mainz (ots)

Die sechste Staffel der ZDF-Erfolgsreihe "Faszination Erde", die im November und Dezember 2007 mit drei Folgen und mit jeweils fast fünf Millionen Zuschauern gestartet war, nimmt die Zuschauer in drei weiteren Folgen an den kommenden drei Sonntagen mit in das geheimnisvolle Mexiko, in die Vulkanwelten Südamerikas und in das Paradies der Arktis in Spitzbergen.

    Am Sonntag, 27. Januar 2008, 19.30 Uhr, lädt "Faszination Erde" die Zuschauer auf eine abenteuerliche Reise in Mexikos "Verborgene Welten" ein. Joachim Bublath verfolgt die Spuren der mexikanischen Geschichte, die von Aufstieg und Untergang vergangener Reiche zeugen. Die unter der Erde liegenden Geheimnisse der Maya-Zivilisation werden ebenso veranschaulicht wie die in den Wäldern der Halbinsel Yucatan versteckt liegenden monumentalen Bauwerke aufgespürt. Zudem rücken die Folgen der Naturkatastrophen von gestern und der Hurricane von heute in den Blick.

    Eine Woche später, am Sonntag, 3. Februar 2008, 19.30 Uhr, erforscht Joachim Bublath in der Folge "Abenteuerliches Südamerika" die Inseln des Galapagos-Archipels und die wilden Regionen am Äquator zwischen Vulkangebirgen, Dschungel und Ozeanen. "Faszination Erde" zeigt den ungewöhnlichen Lebensraum im Norden Südamerikas, in der die Menschen heute wie in der Vergangenheit mit den Naturgewalten zu kämpfen haben.

    Zum Abschluss der sechsten Staffel von "Faszination Erde" steht am Sonntag, 10. Februar 2008, 19.30 Uhr, die lebensfeindliche Arktis im Fokus. In "Spitzbergen: Paradies in der Arktis" wird deutlich, dass in diesem mit Schnee und Eis bedeckten Land, umgeben von einem gefrorenen Ozean, geprägt von polaren Stürmen und monatelanger Finsternis, die Natur trotzdem einen Weg findet, Nahrung für die Arktisbewohner bereitzustellen, nicht zuletzt für eines der mächtigsten Raubtiere der Welt, den Eisbären.

    Im Schnitt jeweils 4,83 Millionen Zuschauer verfolgten an drei Sonntagen Ende November und Anfang Dezember vergangenen Jahres die ersten drei Filme der sechsten Staffel "Faszination Erde", was einen Marktanteil von 15,3 Prozent erbrachte. Mit 5,14 Millionen Zuschauern und 16,3 Prozent Marktanteil war die zweite Folge über "Das unbekannte China" besonders stark nachgefragt.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/faszinationerde

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell