PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Schön Klinik mehr verpassen.

11.03.2019 – 15:53

Schön Klinik

Schlaganfall-Kinderlotsin schließt Versorgungslücken

Schlaganfall-Kinderlotsin schließt Versorgungslücken
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Unterstützung für betroffene Familien

Süddeutschland hat jetzt seine erste Schlaganfall-Kinderlotsin: Franziska Schroll ist Ergotherapeutin in der Schön Klinik Vogtareuth und unterstützt im Auftrag der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe betroffene Familien aus ganz Süddeutschland. Denn was viele nur als Alterskrankheit kennen, trifft in Deutschland jährlich auch mehrere hundert Kinder: der Schlaganfall.

Das Berufsbild der Schlaganfall-Kinderlotsen ist neu, deutschlandweit gibt es bisher nur zwei von ihnen. "Wir sehen in unserem Fachzentrum für pädiatrische Neurologie, Neuro-Rehabilitation und Epileptologie viele schwer betroffene Kinder und Familien und wissen, dass diese oft Hilfe brauchen, die über die medizinisch-therapeutische Unterstützung in der Klinik hinausgeht", erklärt Klinikgeschäftsführerin Dr. Katja Pöhls das neue Engagement der Schön Klinik Vogtareuth. Hier bieten die Schlaganfall-Kinderlotsen wertvolle Unterstützung und Beratung. "Mit der neuen Schlaganfall-Kinderlotsin können wir diese dringend notwendige Hilfe und Unterstützung für Familien nun auch in der Region anbieten", ergänzt Dr. Michael Brinkmeier, Vorstand der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

In der Öffentlichkeit und selbst in der Fachwelt ist das Wissen rund um den kindlichen Schlaganfall bis heute wenig verbreitet: Die Kinderneurologie der Schön Klinik Vogtareuth ist eines von etwa zehn Fachzentren für Neurorehabilitation von Kindern und Jugendlichen in ganz Deutschland. Trotz dieses Netzes aus spezialisierten Einrichtungen fällt es betroffenen Eltern oft schwer, eine kompetente Diagnostik und Therapie ihres Kindes zu bekommen. Hier kann eine Lotsin infomierend eingreifen. Neben den neurologischen Auswirkungen haben viele der betroffenen Kinder als Folge eines Schlaganfalls auch Aufmerksamkeitsstörungen, Depressionen, Angstzustände oder Aggressionen.

"Wichtig ist mir die ganzheitliche Unterstützung einer Familie - also individuelle Hilfe jeweils für das vom Schlaganfall betroffene Kind, seine Geschwister und die Eltern", erklärt Schlaganfall-Lotsin Franziska Schroll ihre Motivation. Seit Ende letzten Jahres begleitet sie die ersten Familien, gibt Tipps, vermittelt Kontakte, schließt Versorgungslücken. Die 27-Jährige ist gelernte Ergotherapeutin und studiert berufsbegleitend Gesundheitsmanagement. Für ihre Tätigkeit als Lotsin hat sie eine Weiterbildung zur Case-Managerin absolviert. Um optimale Unterstützung bieten zu können, arbeitet sie eng mit einem großen Netzwerk an Fachleuten, unter anderem in der Schön Klinik Vogtareuth, sowie verschiedenen Selbsthilfegruppen zusammen. Ihre Anstellung wurde durch eine Spende der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e. V." an die Schlaganfall-Hilfe in Höhe von 70.000 Euro ermöglicht.

Prominente Unterstützung erhält Schlaganfall-Kinderlotsin Franziska Schroll von Landtagspräsident a. D. Alois Glück. Er steht für das Projekt Pate und unterstützt Schroll, wo er kann.

Über die Schön Klinik Vogtareuth

Die Schön Klinik Vogtareuth ist eine international anerkannte Fachklinik mit 400 Betten. Bei der Behandlung und Rehabilitation von Kindern mit neurologischen und orthopädischen Erkrankungen sowie Fehlbildungen der Extremitäten ist sie mit ihren Fachabteilungen Neuropädiatrie mit Epilepsiezentrum, Kinderorthopädie sowie Wirbelsäulenchirurgie international führend. Darüber hinaus ist die Klinik spezialisiert auf neurologische Erkrankungen, insbesondere Epilepsie, den Bewegungsapparat (Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie mit Skoliosezentrum sowie Handchirurgie), die Neurochirurgie und Epilepsiechirurgie sowie die Herz- und Gefäßchirurgie. Ob konservativ oder operativ, ambulant oder stationär - die Schön Klinik Vogtareuth bietet Patienten durch alle Behandlungsphasen hindurch exzellente medizinische Unterstützung.

www.schoen-klinik.de/vogtareuth

Über die SCHÖN KLINIK

Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 23 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.000 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

Über die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Schlaganfälle zu verhindern, die Versorgung der Patienten zu verbessern und Betroffenen und ihren Angehörigen zu helfen - das sind die wichtigsten Ziele der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. 1993 gründete die Unternehmerin Liz Mohn die Stiftung aus ihrem Privatvermögen. Seither flossen mehr als 60 Millionen Euro in die gemeinnützigen Projekte der Schlaganfall-Hilfe.

Mehr als 320 Stroke Units - Schlaganfall-Spezialstationen - konnte die Deutsche Schlaganfall-Hilfe bis heute zertifizieren. Deshalb können heute doppelt so viele Menschen einen Schlaganfall überleben als noch vor 25 Jahren. Nun steht die Stiftung vor einer weiteren, großen Aufgabe: Sie will bundesweit neue, sektorenübergreifende Versorgungskonzepte wie die Schlaganfall-Lotsen und die ehrenamtlichen Schlaganfall-Helfer einführen.

Wesentlich getragen wird die Arbeit der Stiftung durch ein Netzwerk von 200 Schlaganfall-Experten (Regionalbeauftragte) und rund 400 Selbsthilfegruppen. Seit 2000 engagiert sich die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe verstärkt auch für schlaganfallbetroffene Kinder und ihre Familien.

Viele Grüße

Cassandra Lajko
Unternehmenskommunikation & PR

T +49 8051 695-296
M +49 151 46239793
CLajko@schoen-klinik.de 
www.schoen-klinik.de