Schön Klinik

Schön Klinik Bad Bramstedt bester Arbeitgeber in Schleswig-Holstein

Schön Klinik Bad Bramstedt mit Chefarzt Dr. Gernot Langs (l.), Personalleiterin Stefanie Klein und Klinikleiter Marcus Baer bei der Prämierung in Berlin ©Great Place to Work

Ein Dokument

Die Schön Klinik Bad Bramstedt ist nicht nur einer der attraktivsten Arbeitgeber im Gesundheitsbereich[1]: Branchenübergreifend erreichte sie jetzt bundesweit in der Kategorie aller Unternehmen bis 500 Mitarbeiter den hervorragenden 13. Platz. Das ist das Ergebnis der aktuellen Great Place to Work® Benchmarkstudie. Insgesamt wurden am Donnerstagabend in Berlin 100 Unternehmen in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Das einzige schleswig-holsteinische Unternehmen unter Deutschlands besten Arbeitgebern ist die Schön Klink Bad Bramstedt.

"Die Auszeichnung freut uns sehr", sagt Klinikleiter Marcus Baer. "Sie zeigt uns, dass wir unseren Mitarbeitern auch im Vergleich mit Unternehmen anderer Branchen deutlich überdurchschnittliche Arbeitsbedingungen bieten." Insgesamt nahmen 740 Unternehmen an der bundesweiten Untersuchung zu Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil und stellten sich einer unabhängigen Prüfung durch das Great Place to Work® Institut. Die Schön Klinik Bad Bramstedt schaffte es nun bereits zum vierten Mal seit 2012 in die branchenübergreifende Bestenliste.

Für Baer ist eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit einer der wesentlichen Schlüssel gegen Fachkräftemangel: "Das Werben um qualifiziertes Personal ist eine der größten Herausforderungen im Gesundheitswesen", sagt er. "Dass unsere Mitarbeiter deutlich zufriedener sind als die vieler anderer Kliniken, zeigt sich unter anderem in einer niedrigen Fluktuation." Attraktiv für Bewerber zu sein und Mitarbeiter langfristig zu binden, hilft der Schön Klinik, alle Stellen zu besetzen. "Durch die gute Arbeitsplatzkultur können wir die hohe Qualität unserer Leistungen sicherstellen - und das ist ein unmittelbarer Vorteil für unsere Patienten." Der Zusammenhang zwischen Mitarbeiter- und Patientenzufriedenheit ist in der psychosomatischen Fachklinik sogar messbar: Während die Mitarbeiterzufriedenheit 2007 noch bei 44 Prozent lag, sagen heute 83 Prozent der Arbeitnehmer: "Das hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz." Im gleichen Zeitraum verbesserte sich die Patientenzufriedenheit von der Schulnote 1,53 auf 1,19.

Bei der bundesweiten Great Place to Work® Benchmarkstudie erzielt die Schön Klinik Gruppe seit 2009 gute bis sehr gute Ergebnisse. In diesem Jahr haben es gleich zwei Standorte in die branchenübergreifende Bestenliste geschafft: neben der Schön Klinik Bad Bramstedt noch die Schön Klinik Berchtesgadener Land.

Weitere Informationen:

Das ist Great Place to Work®:

Great Place to Work® ist ein internationales Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen bei der Entwicklung einer guten und attraktiven Arbeitsplatzkultur unterstützt. So ermittelt das Institut über anonyme Befragungen aller Mitarbeiter, wie zufrieden die Arbeitnehmer eines Unternehmens sind. Angaben des Arbeitgebers zu den gelebten Werten und Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit fließen ebenfalls in die Bewertung ein. Im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Benchmark-Untersuchungen ermittelt das Institut regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

BU: Bester Arbeitgeber in Schleswig-Holstein: Schön Klinik Bad Bramstedt mit Dr. Gernot Langs, Chefarzt, Stefanie Klein, Personalleiterin, Marcus Baer, Klinikleiter bei der Prämiierung in Berlin ©Great Place to Work®

Über die Schön Klinik Bad Bramstedt

Die psychosomatische Klinik im Norden von Hamburg ist mit rund 480 Betten und 3.600 Patienten im Jahr die größte psychosomatische Fachklinik Deutschlands für die Akut- und Rehabehandlung. Die Größe ermöglicht einen hohen und in der Psychosomatik bislang einzigartigen Spezialisierungsgrad im Therapieangebot: Die Stationen sind nach Schwerpunkten organisiert und werden von multiprofessionellen Teams betreut. Das Therapiekonzept ist integrativ-verhaltenstherapeutisch ausgerichtet. Zu den Behandlungsschwerpunkten zählen Angststörungen, Zwangserkrankungen, Essstörungen, Burnout, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen sowie somatoforme und Schmerzstörungen.

www.schoen-kliniken.de/bbr

Über die SCHÖN KLINIK

Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 23 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.000 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

[1] s. Pressemeldung vom 1. März 2018

Hartmut Kistenfeger
Schön Holding SE & Co. KG
Leiter Unternehmenskommunikation und PR
Tel: +49 8051 695 3459
Mobil: +49 151 44640461
HKistenfeger@schoen-kliniken.de
www.schoen-kliniken.de 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Schön Klinik

Das könnte Sie auch interessieren: