Schön Klinik

Schön Klinik Berchtesgadener unter den besten Arbeitgebern Deutschlands

Klinikleiter Philipp Hämmerle und Personalleiter Ferry Uhlig bei der Prämiierung in Berlin
Klinikleiter Philipp Hämmerle und Personalleiter Ferry Uhlig bei der Prämiierung in Berlin

Ein Dokument

Die Schön Klinik Berchtesgadener Land ist nicht nur einer der attraktivsten Arbeitgeber im Gesundheitsbereich[1]: Branchenübergreifend erreichte sie jetzt bundesweit in der Kategorie aller Unternehmen bis 500 Mitarbeiter den hervorragenden zehnten Platz. Das ist das Ergebnis der aktuellen Great Place to Work® Benchmarkstudie. Insgesamt wurden am Donnerstagabend in Berlin 100 Unternehmen in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet.

"Die Prämierung freut uns sehr", sagt Klinikleiter Philipp Hämmerle. "Sie zeigt uns, dass wir unseren Mitarbeitern auch im Vergleich mit Unternehmen anderer Branchen deutlich überdurchschnittliche Arbeitsbedingungen bieten." Insgesamt nahmen 740 Unternehmen an der bundesweiten Untersuchung zu Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil und stellten sich einer unabhängigen Prüfung durch das Great Place to Work® Institut. 100 wurden im Rahmen des Wettbewerbs "Beste Arbeitgeber Deutschlands" ausgezeichnet. Die Schön Klinik Berchtesgadener Land schaffte es nun bereits zum zweiten Mal in die branchenübergreifende Bestenliste.

Der Benchmarkstudie zugrunde liegt eine anonyme Befragung aller Mitarbeiter. In der oberbayerischen Klinik sagten 88 Prozent von ihnen: "Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz." "In den letzten Jahren hat sich die Mitarbeiterzufriedenheit in unserer Klinik stetig verbessert", sagt Hämmerle. Teamgeist, Vertrauen und Stolz seien Attribute, mit denen seine Mitarbeiter ihre Arbeitsplatzkultur beschreiben. Er ist überzeugt: "Auch unsere Patienten profitieren in hohem Maße von zufriedenen Mitarbeitern. Nur wer gern zur Arbeit kommt, kann sich mit vollem Einsatz um die Patienten kümmern."

Bei der bundesweiten Great Place to Work® Benchmarkstudie erzielt die Schön Klinik Gruppe seit 2009 gute bis sehr gute Ergebnisse. In diesem Jahr haben es gleich zwei Standorte in die branchenübergreifende Bestenliste geschafft: Neben der Schön Klinik Berchtesgadener Land noch die Schön Klinik Bad Bramstedt.

Weitere Informationen:

Das ist Great Place to Work®:

Great Place to Work® ist ein internationales Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen bei der Entwicklung einer guten und attraktiven Arbeitsplatzkultur unterstützt. So ermittelt das Institut über anonyme Befragungen aller Mitarbeiter, wie zufrieden der Arbeitnehmer eines Unternehmens ist. Angaben des Arbeitgebers zu den gelebten Werten und Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit fließen ebenfalls in die Bewertung ein. Im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Benchmark-Untersuchungen ermittelt das Institut regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

BU: Als beste Arbeitgeber gestern Abend ausgezeichnet: Klinikleiter Philipp Hämmerle und Personalleiter Ferry Uhlig von der Schön Klinik Berchtesgadener Land gestern Abend in Berlin. ©Great Place to Work

Über die Schön Klinik Bad Bramstedt

Die psychosomatische Klinik im Norden von Hamburg ist mit rund 480 Betten und 3.600 Patienten im Jahr die größte psychosomatische Fachklinik Deutschlands für die Akut- und Rehabehandlung. Die Größe ermöglicht einen hohen und in der Psychosomatik bislang einzigartigen Spezialisierungsgrad im Therapieangebot: Die Stationen sind nach Schwerpunkten organisiert und werden von multiprofessionellen Teams betreut. Das Therapiekonzept ist integrativ-verhaltenstherapeutisch ausgerichtet. Zu den Behandlungsschwerpunkten zählen Angststörungen, Zwangserkrankungen, Essstörungen, Burnout, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen sowie somatoforme und Schmerzstörungen.

www.schoen-kliniken.de/bbr

Über die SCHÖN KLINIK

Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 23 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.000 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

[1] s. Pressemeldung vom 1. März 2018

Hartmut Kistenfeger
Schön Holding SE & Co. KG
Head of Corporate Communication & PR
Tel: +49 8051 695 3459
Mobil: 0151 44640461
HKistenfeger@schoen-kliniken.de
www.schoen-kliniken.de 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Schön Klinik

Das könnte Sie auch interessieren: