Schön Klinik

Pressemeldung: Schön Klinik Bad Bramstedt zählt erneut zu den besten Arbeitgebern der Branche

Arbeitgeber und Arbeitnehmer freuen sich gemeinsam: Unter den prämierten Unternehmen auch die Schön Klinik Bad Bramstedt (Klinikleiter Marcus Baer hinten, 3. v. li.). (c)Great Place to Work
Arbeitgeber und Arbeitnehmer freuen sich gemeinsam: Unter den prämierten Unternehmen auch die Schön Klinik Bad Bramstedt (Klinikleiter Marcus Baer hinten, 3. v. li.). (c)Great Place to Work

Ein Dokument

Die Schön Klinik Bad Bramstedt erreicht beim bundesweiten Great Place to Work® Wettbewerb "Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales" den zweiten Platz in der Kategorie "Kliniken". Das bedeutet: 83 Prozent ihrer Mitarbeitenden bescheinigen der Schön Klinik Bad Bramstedt in der anonymen Befragung, ein sehr guter Arbeitsplatz zu sein. Im Vergleich zur letzten Befragung 2016 ist das eine Verbesserung um sechs Prozentpunkte. Klinikleiter Marcus Baer nahm am gestrigen Mittwoch zusammen mit einer Delegation der Klinik die Auszeichnung in Köln entgegen: "Der Weg zu einer exzellenten Arbeitsplatzkultur ist lang. Aber er lohnt sich jeden Tag."

Kommunikation ist alles. Die größte psychosomatische Fachklinik Deutschlands hat für ihre Mitarbeitenden zahlreiche Informationswege und Austauschmöglichkeiten quer durch alle Berufsgruppen und Hierarchieebenen etabliert: von regelmäßigen Mitarbeiterversammlungen über fest eingeplante Zeiten für Teambesprechungen und fachbereichsübergreifende Workshops bis hin zur "offenen Tür" der Klinikleitung. Marcus Baer ist überzeugt, dass sich nur gut informierte Mitarbeiter einbezogen fühlen. "Eine transparente und wertschätzende interne Kommunikation ist das A und O für Vertrauen. Ich suche ganz bewusst die Nähe zu unseren Mitarbeitenden und versuche, auch im Rahmen von Hospitationen, mich durch Perspektivwechsel in ihre Lage zu versetzen, Probleme zu verstehen und mögliche Lösungen aufzuzeigen."

Die Maßnahmen zeigen Wirkung: Mehr als drei Viertel (81 %) der Mitarbeiter der Schön Klinik Bad Bramstedt nahmen an der anonymen Befragung von Great Place to Work® teil. 83 Prozent von ihnen - sechs Prozentpunkte mehr als bei der letzten Befragung 2016 - sagten überzeugt: "Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz." Mit diesem nun veröffentlichten Ergebnis belegt die Schön Klinik Bad Bramstedt den zweiten Platz unter 177 teilnehmenden Unternehmen und erhält diese Auszeichnung somit zum fünften Mal in Folge. Die Benchmarkstudie Great Place to Work® bewertet die Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur anhand zentraler Themen wie Führung, Teamgeist, berufliche Entwicklung, Vergütung und Work-Life-Balance.

Seit 2007 ist die Mitarbeiterzufriedenheit in der Schön Klinik Bad Bramstedt signifikant gestiegen - genauso wie die Patientenzufriedenheit im gleichen Zeitraum. "Patienten spüren, ob sich Mitarbeiter wohl fühlen. Und das kann den Therapieerfolg verbessern", sagt Klinikleiter Marcus Baer. Für ihn steht daher fest: Investitionen in die Mitarbeiterzufriedenheit zahlen sich in vielerlei Hinsicht aus. "Fluktuation und Krankheitsquote sinken, die Klinik wird als Arbeitgeber attraktiver und die Patienten deutlich zufriedener."

Bei der bundesweiten Great Place to Work® Benchmarkstudie erzielt die Schön Klinik Gruppe seit 2009 gute bis sehr gute Ergebnisse. In diesem Jahr haben es gleich vier Standorte in die Liste der bundesweit besten Arbeitgeber im Klinikbereich geschafft. So wurden neben der Schön Klinik Berchtesgadener Land auch die Schön Klinik Bad Bramstedt in Schleswig Holstein (Platz 2), die Schön Klinik Bad Arolsen in Hessen (Platz 4) sowie die Schön Klinik München Harlaching (Platz 6) als "Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales" ausgezeichnet.

Weitere Informationen:

Das ist Great Place to Work®:

- Great Place to      Work® ist ein      internationales Forschungs- und 
  Beratungsnetzwerk, das Unternehmen bei der      Entwicklung einer guten und 
  attraktiven Arbeitsplatzkultur unterstützt. 
- So ermittelt das      Institut über anonyme Befragungen aller Mitarbeiter, wie
  zufrieden der      Arbeitnehmer eines Unternehmens sind. Eine ausführliche 
  Selbstauskunft des      Arbeitgebers bezüglich der gelebten Werte, 
  Arbeitsplatzkultur und      Maßnahmen zur Steigerung der 
  Mitarbeiterzufriedenheit fließen ebenfalls in      die Bewertung ein.
- Im Rahmen      überregionaler, regionaler und branchenspezifischer      
  Benchmark-Untersuchungen ermittelt das Institut regelmäßig sehr gute      
  Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.  

BU: Arbeitgeber und Arbeitnehmer freuen sich gemeinsam über die Auszeichnung: Unter den prämierten Unternehmen auch die Schön Klinik Bad Bramstedt (Klinikleiter Marcus Baer hinten, 3. v. li.). ©Great Place to Work®

Über die Schön Klinik Bad Bramstedt

Die psychosomatische Klinik im Norden von Hamburg ist mit rund 480 Betten und 3.600 Patienten im Jahr die größte psychosomatische Fachklinik Deutschlands für die Akut- und Rehabehandlung. Die Größe ermöglicht einen hohen und in der Psychosomatik bislang einzigartigen Spezialisierungsgrad im Therapieangebot: Die Stationen sind nach Schwerpunkten organisiert und werden von multiprofessionellen Teams betreut. Das Therapiekonzept ist integrativ-verhaltenstherapeutisch ausgerichtet. Zu den Behandlungsschwerpunkten zählen Angststörungen, Zwangserkrankungen, Essstörungen, Burnout, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen sowie somatoforme und Schmerzstörungen.

www.schoen-kliniken.de/bbr

Über die SCHÖN KLINIK

Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 23 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.000 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

Astrid Reining
Schön Holding SE & Co. KG
Unternehmenskommunikation & PR
Tel: +49 4192 504 7140
AReining@schoen-kliniken.de
www.schoen-kliniken.de 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Schön Klinik

Das könnte Sie auch interessieren: