Experiment e.V.

Bewerbungsphase für "weltwärts" mit Experiment e.V. läuft bis 15. Oktober
Neues Freiwilligendienst-Land: Benin

Bonn (ots) - Noch bis zum 15. Oktober können sich junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren bei Experiment e.V. für den geförderten Freiwilligendienst "weltwärts" mit Ausreise im Sommer 2017 bewerben. Experiment e.V. bietet Einsatzplätze in Afrika (Südafrika), Asien (China, Indien) und Lateinamerika (Argentinien, Chile, Ecuador und Mexiko) für neun, zehn und zwölf Monate an.

Ganz neu ist, dass "weltwärts"-Freiwillige 2017 für neun Monate in das westafrikanische Land Benin gehen können. Dort gibt es z. B. ein Projekt in Kpovié, in der Nähe der Hauptstadt Cotonou, wo Freiwillige sich im Bereich Umwelt engagieren können. Sie pflanzen Bäume, unterstützen Anbau und Pflege von Gemüsegärten und helfen bei der Ernte. Das Projekt wurde aufgebaut, um gegen die Abholzung in der Region anzukämpfen und die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen zu unterstützen.

Seit Beginn des Programms im Jahr 2008 ist die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. Entsendeorganisation für "weltwärts". Dieser entwicklungspolitische Freiwilligendienst wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

Wer Interesse an einem Freiwilligendienst mit "weltwärts" hat, kann sich auf der Internetseite von Experiment e.V. informieren und direkt bewerben: www.experiment-ev.de. Dort gibt es auch Informationen zum Flexiblen Freiwilligendienst von Experiment e.V. Dieser ermöglicht es, selbst den Zeitraum und die Dauer für einen Freiwilligendienst zu wählen. Er ist möglich ab vier Wochen bis zu einem Jahr in 29 Ländern. Wer Interesse hat, kann sich auch an die Mitarbeiterinnen der Bonner Geschäftsstelle von Experiment e.V. wenden. Ansprechpartnerin ist Ana Klähn (klaehn@experiment-ev.de, 0228 95722-0).

Über Experiment e.V.

Das Ziel von Experiment e.V. ist seit über 80 Jahren der Austausch zwischen Menschen aller Kulturen, Religionen und Altersgruppen. Experiment e.V. ist gemeinnützig und das deutsche Mitglied von "The Experiment in International Living" (EIL).

Pressekontakt:

Meike Schmidt
schmidt@experiment-ev.de
0228 95722-23

Original-Content von: Experiment e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Experiment e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: