Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fraunhofer ISI

15.08.2018 – 13:06

Fraunhofer ISI

Presseinformation | Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

Presseinformation | Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Fraunhofer IOSB-INA, der Forschungsstandort für intelligente Automation in Ostwestfalen-Lippe, hat ein neuartiges mobiles Sensorsystem entwickelt. Was aussieht wie ein wenig unhandliches Reisegepäck, ist ein mobiler "Industrie 4.0-Analysekoffer" für Maschinen und Anlagen. INAsense, so der Name, ermöglicht es, Daten von bestehenden Prozessen sowie Daten von zusätzlichen Sensoren temporär zu erfassen und via Mobilfunk an eine Datenbank zu übermitteln. Verfahren der maschinellen Intelligenz können diese dann analysieren und Ursachen für Qualitätsdefizite offenlegen oder Anzeichen für eine anstehende Wartung identifizieren. Grundidee und Clou der Entwicklung: Der Unternehmer braucht nicht in eigene Hardware oder Sensorik-Fachkräfte zu investieren.

Mit der folgenden Presseinformation möchten wir Sie gerne auf eine neue Entwicklung aus Lemgo im Bereich der Sensordatenerfassung aufmerksam machen. Das Fraunhofer IOSB-INA hat einen mobiles Sensorsystem entwickelt, welches es ermöglicht, ohne eigene Hardware oder Know-how auf die Vorteile datengetriebener Optimierungen zuzugreifen. Das mobile System "INAsense" kann temporär direkt in die Produktion eingebracht werden und mit unterschiedlichsten Sensortypen Produktionsdaten erfassen, um Unregelmäßigkeiten zu erkennen, Qualitätsdefizite zu analysieren oder bevorstehende Wartungen vorherzusagen. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen ist diese Lösung interessant, da in die laufende Produktion nicht eingegriffen werden muss und das mobile System branchenneutral in jedem Produktionsumfeld einsetzbar ist.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen bei Fragen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen 

Mischa Gutknecht-Stöhr 

Dipl.-Medienwiss. Mischa Gutknecht-Stöhr
Head of Corporate Communication and Marketing
Fraunhofer IOSB-INA
Institutsteil für industrielle Automation
Langenbruch 6, 32657 Lemgo, Germany
Telefon           +49 5261 942 90 - 35
Fax                 +49 5261 942 90 - 90
E-Mail          mischa.gutknecht-stoehr@iosb-ina.fraunhofer.de
Internet        www.fraunhofer-owl.de