Studiengemeinschaft Darmstadt SGD

TNS Infratest-Studie - Chats, Podcasts & Co als Lerninstrumente gefragt (mit Bild)

TNS Infratest-Studie - Chats, Podcasts & Co als Lerninstrumente gefragt (mit Bild)
Zeitgemäße Kommunikation wichtig: 70 Prozent der Befragten achten sehr auf Lernmethoden, die der Mediennutzung ihrer Mitarbeiter entsprechen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe:... mehr

Pfungstadt bei Darmstadt (ots) - Personalentscheider setzen auf zeitgemäßen Lernmedien-Mix

Social Networks, Podcasts und Wissensplattformen bahnen sich zunehmend ihren Weg von der Freizeit- in die Geschäftswelt. Entsprechend hoch ist das Interesse von Personalverantwortlichen, zeitgemäße Anwendungen und Medien verstärkt für die Wissensvermittlung einzusetzen. Dies verdeutlichen die Aussagen von 300 deutschen Personalentscheidern, die im Auftrag der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) von TNS Infratest zu "Weiterbildungstrends in Deutschland 2010" befragt wurden.

Ob es sich um Lernprogramme, Podcasts, Videos, CDs, MP3-Dateien, Online-Foren oder virtuelle Lerngruppen handelt - 70 Prozent der befragten Führungskräfte ist es wichtig oder sogar äußerst wichtig, dass solche oder ähnliche moderne Lernmethoden bei der berufsbegleitenden Weiterbildung eingesetzt und genutzt werden. In Unternehmen ab 500 Mitarbeitern sind sogar 93 Prozent der Befragten dieser Meinung. "Unserer Erfahrung nach zeigen viele Unternehmen großes Interesse an neuen technischen Entwicklungen, um ihre Mitarbeiter schnell mit Fachwissen zu versorgen", beobachtet Andreas Vollmer, Leiter Studienprogramm und Services bei der SGD. "Virtuelle, weltweit vernetzte Lerngruppen bilden zum Beispiel eine ideale Ergänzung zu den bewährten, klassischen Lernmedien, die auch bereits eine hohe Interaktivität auszeichnet. Sie dürften sich zu einem Standard in der beruflichen Weiterbildung entwickeln, denn dank Erfahrungen mit Chats, Youtube und Wikipedia ist der Umgang mit solchen Instrumenten inzwischen eine Selbstverständlichkeit." Die SGD bietet ihren Fernstudierenden bereits seit 2001 mit dem Online-Campus waveLearn ein modernes Hilfsmittel zum zeit- und ortsunabhängigen Lernen. "Unsere Lehrgangsteilnehmer genießen den rund um die Uhr möglichen Austausch auf waveLearn mit Fernlehrern oder anderen Kursteilnehmern via E-Mail und Chat", so Vollmer. Ergänzend zu den schriftlichen Lernmaterialien nutzen auch viele die zur Verfügung stehenden MP3-Dateien, Podcasts, Videos, CDs und Lernprogramme. Für einen schnellen und aktuellen Überblick erlaubt der Online-Campus u. a. den Echtzeitzugriff auf sämtliche Lehrgangsdaten wie Notenübersichten, Kontodaten zu den monatlichen Gebühren und weitere Informationen, wie Prüfungs- und Seminartermine oder Stundenpläne von Seminaren. "Dank Note- und Netbook ist die virtuelle Schulbank so jederzeit auch im Zugabteil oder Park geöffnet", resümiert Vollmer.

Pressekontakt:

Studiengemeinschaft Werner Kamprath
Darmstadt GmbH (SGD)
Corinna Scheer
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
Tel. +49 (0) 6157-806-932
Fax +49 (0) 6157-806-400
presse@sgd.de

Original-Content von: Studiengemeinschaft Darmstadt SGD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studiengemeinschaft Darmstadt SGD

Das könnte Sie auch interessieren: