Drooms GmbH

Expo Real: Jährlich mehr als 300 Millionen Euro Schaden durch ineffiziente Due Diligence

Drooms

Frankfurt (ots) - Durch mangelhaft durchgeführte Finanztransaktionen gehen nach Angaben des Secure Cloud-Experten Drooms jedes Jahr europaweit dreistellige Millionen-Beträge verloren

   - Expo Real-Gesprächstermin mit Drooms-Geschäftsführer Jan 
     Hoffmeister vereinbaren unter 0611/973150 oder 
  team@euromarcom.de 

Das Geschäft mit komplexen Transaktionen floriert wieder. Laut einer Analyse der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) erreichten Zukäufe in Deutschland im ersten Halbjahr dieses Jahres den höchsten Wert seit Ende der Finanzkrise 2008. Auch der Immobilienmarkt boomt. Doch wenn Finanztransaktionen, wie gewerbliche Immobiliengeschäfte, Mergers & Acquisitions und syndizierte Kredite, ineffizient durchgeführt werden, entstehen hohe Mehrkosten. Nach Angaben des Secure Cloud-Anbieters Drooms (www.drooms.com - auf der Expo Real an Stand C1.230) liegt der Schaden durch ineffiziente Due Diligence-Prüfungen europaweit bei mehr als 300 Millionen Euro pro Jahr.

"Bei einer Due Diligence sind im Schnitt rund 40 Personen auf Verkäufer- und Käuferseite eingebunden. Die Spezialisten, die sich im Datenraum mit den Details der Transaktion auseinandersetzen, sind hochbezahlte Fachkräfte, z.B. Anwälte, Wirtschaftsprüfer, Sachverständige, Führungskräfte, etc. Wenn sie nicht effizient arbeiten können, gehen die Mehrkosten pro Einzeltransaktion schnell in den fünfstelligen Euro-Betrag", erläutert Jan Hoffmeister, Geschäftsführer von Drooms. "Daher ist die Effizienz der zugrunde liegenden Software, dem virtuellen Datenraum, das erfolgsentscheidende Kriterium."

Dies bestätigt auch Frank Goerlitz, Geschäftsführer beim Beratungshaus DG Partners in München: "Wir nutzen bei der Begleitung unserer Transaktions-Projekte verschiedene Datenräume. Ich hatte beispielsweise kürzlich den Fall, dass das Öffnen eines 85-seitigen Schwarzweiß-Dokumentes mehr als zwei Minuten gedauert hat. Unter diesen Voraussetzungen ist es sehr schwierig, sich effizient durch einen Datenraum mit zehn- bis zwanzigtausend Seiten zu kämpfen. Vor allem wenn man nur Sicht- und keine Druckberechtigung hat. Wenn man bedenkt, dass wir pro Jahr etwa 100 Unternehmen über Datenräume intensiv betrachten, dann wirkt sich Geschwindigkeit natürlich aus."

"Anwälte verbringen mit Abstand die meiste Zeit im virtuellen Datenraum und müssen die umfangreichsten Dokumente lesen", ergänzt Hoffmeister "Sie trifft das Problem am Härtesten."

Moderne virtuelle Datenräume wie Drooms bieten Unternehmen den nötigen und eventuell Markt-entscheidenden Vorsprung an Effizienz. Die Instant Access Technology der Secure Could Lösung kombiniert wirkungsvoll Schnelligkeit im Dokumentenumgang mit Transparenz und Sicherheit.

Interessenten können sich während der diesjährigen Expo Real (www.exporeal.net/de) vom 6. bis 8. Oktober 2014 selbst ein Bild von den Vorteilen der Drooms-Lösung (Stand C1.230) machen.

Drooms (www.drooms.com) ist einer der führenden Anbieter von Secure Cloud-Lösungen in Europa. Der Software-Spezialist ermöglicht Unternehmen den kontrollierten Zugriff auf sensible Unternehmensdaten über Unternehmensgrenzen hinweg. Vertrauliche Geschäftsprozesse, wie gewerbliche Immobilienverkäufe, Mergers & Acquisitions, NPL-Transaktionen oder Board Communication werden mit Drooms sicher, transparent und effizient abgewickelt. Zum Kundenstamm gehören weltweit führende Immobilienunternehmen, Berater, Kanzleien und Konzerne wie die Metro Group, Evonik, Morgan Stanley, JLL, JP Morgan, CBRE, Heuking oder die UBS.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Data Room Services GmbH, Eschersheimer
Landstr. 6, 60322 Frankfurt,
Tel.: 069 / 478640-0, Fax: 069 / 478640-1, E-Mail: office@drooms.com,
Internet: www.drooms.com

Pressereferentin: Ilka Großecappenberg, E-Mail:
i.grossecappenberg@drooms.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel.: 0611 / 973150,
E-Mail: team@euromarcom.de, Internet: www.euromarcom.de

Original-Content von: Drooms GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Drooms GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: