BR Bayerischer Rundfunk

Internationale Ehre für BR-Film in Banff
Kanada: MARIAS LETZTE REISE bekam den Banff Rockie

    München (ots) - Als bester Film in der Kategorie "Made-for-TV-Movies" wurde MARIAS LETZTE REISE am Montag, 12. Juni 2006 beim 27. Banff TV Festival in Banff / Kanada mit dem "Banff Rockie" ausgezeichnet und setzte sich damit in seiner Kategorie gegen insgesamt fünf Mitbewerber aus Frankreich, Großbritannien, Kanada und den Niederlanden durch.

    Der Film von Ariela Bogenberger (Buch) und Rainer Kaufmann (Regie) wurde bei der feierlichen Preisverleihung in einem Zug mit Martin Scorsese gewürdigt, der für "No Direction Home: Bob Dylan" den Hauptpreis des internationalen Festivals gewann.

    MARIAS LETZTE REISE wurde von TV60 Film GmbH, Bernd Burge-meister / Producerin Kerstin Schmidbauer für den Bayerischen Rund-funk / Das Erste produziert (Redaktion BR: Bettina Ricklefs, Bettina Reitz) und 2005 / 2006 bereits mit einer Reihe renommierter Preise ausgezeichnet. Nachfolgend die wichtigsten Auszeichnungen:

    Den Sonderpreis des Bayerischen Fernsehpreises / Blauer Panther be-kamen im März 2005 die SchauspielerInnen Monica Bleibtreu, Nina Kunzendorf und Michael Fitz für ihre herausragende Darstellung. Rai-ner Kaufmann bekam den Blauen Panther für die Regie.

    Beim Deutschen Fernsehpreis im Oktober 2005 war MARIAS LETZTE REISE eindeutiger Gewinner mit vier Preisen: Der Film behauptete sich in der Königskategorie Bester Fernsehfilm, Monica Bleibtreu wurde als Beste Schauspielerin Fernsehfilm ausgezeichnet, Michael Fitz als Bes-ter Schauspieler Nebenrolle, und Annette Focks bekam den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Musik.

    Auf dem Fernsehfilm-Festival in Baden-Baden erhielt der Film im No-vember 2005 den 3sat-Zuschauerpreis.

    Im Februar 2006 erhielt die Autorin Ariela Bogenberger den Karl-Buchrucker-Preis für Ihren sozial engagierten Journalismus.

    Der Adolf Grimme Preis mit Gold ging im März 2006 an Ariela Bogen-berger (Buch), Rainer Kaufmann (Regie) und Monica Bleibtreu (stellv. für das gesamte Darstellerteam).

    MARIAS LETZTE REISE erzählt von der todkranken Maria (Monica Bleib-treu), die aus dem Krankenhaus raus will, um in ihrer geliebten Umge-bung im Kreis der Familie würdevoll zu sterben. Nina Kunzendorf spielt die Krankenschwester, die Maria während ihrer letzten Tage begleitet. Marias Söhne werden dargestellt von Michael Fitz und Phi-lipp Moog. In weiteren Rollen: Günther Maria Halmer, Nikolaus Paryla, Gundi Ellert, Hubert Mulzer, Franziska Schlattner, Natalie Szeterlak, Philipp Sonntag u.a.

    In der Kategorie "History & Biography Program" wurde SPEER UND ER beim 27. Banff Television Festival als beste geschichtliche Dokumen-tation ausgezeichnet. Der dreiteilige Fernsehfilm von Heinrich Breloer um Hitlers Architekt und Rüstungsminister Albert Speer ist eine Ge-meinschaftsproduktion von WDR (federführend), NDR, Bayerischer Rundfunk (Redaktion BR: Dr. Cornelia Ackers) und ORF, hergestellt von der Bavaria Film GmbH. Der Film mit Sebastian Koch als Albert Speer und Tobias Moretti als Adolf Hitler wurde zuvor ebenfalls in Deutsch-land ausgezeichnet, u.a. im Oktober 2005 mit dem Deutschen Fern-sehpreis für Sebastian Koch in der Kategorie Bester Schauspieler Fern-sehfilm.

Pressekontakt:
Josy Henkel, Telefon 089/5900-2108, Fax 089/5900-1388,
Email josy.henkel@brnet.de

Fotos: www.br-bildarchiv.de (Telefon 089/5900-3040).

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: