Atrium European Real Estate Limited

EANS-Adhoc: Atrium European Real Estate Limited
Ergebnisse des dritten Quartals

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

9-Monatsbericht

22.11.2010

Atrium European Real Estate Limited ("Atrium" die "Gesellschaft" oder die "Gruppe")

Ergebnisse des dritten Quartals zeigen großen Fortschritt in der operativen und finanziellen Leistungsfähigkeit

Ankündigung einer erhöhten Jahresdividende

Jersey, 22. November 2010. Atrium European Real Estate (VSE / Euronext: ATRS), eines der führenden Immobilienunternehmen in Zentral- und Osteuropa, das auf Investitionen in sowie Entwicklung und Management von Einkaufszentren fokussiert ist, gibt seine Ergebnisse für die neun Monate und das 3. Quartal zum 30. September 2010 bekannt.

Wesentliche Punkte: * Gewinn vor Steuern in Höhe von EUR120,3 Millionen für die neun Monate bis zum 30. September 2010 (2009: Verlust in Höhe von EUR374,5 Millionen). * EBITDA ausgenommen Aufwertungen erhöhte sich um 18,7% auf EUR75,9 Millionen für die neun Monate bis zum 30. September 2010 (2009: EUR64,0 Millionen). * Netto-Cash aus laufenden Geschäften erhöhte sich um 54,4% auf EUR70,3 Millionen im Vergleich zu EUR45,5 Millionen für die Vergleichsperiode von 9 Monaten im letzten Jahr. * EPRA Net Asset Value pro Aktie erhöhte sich um 5,0% auf EUR6,07 im Vergleich zu EUR5,78 zum 31. Dezember 2009 (30. Juni 2010: EUR6,04). * Der Wert der Immobilienanlagen erhöhte sich auf EUR1,547 Milliarden im Vergleich zu EUR1,475 Milliarden zum 31. Dezember 2009 und EUR1,537 Milliarden zum 30. Juni 2010. * Die gewichtete durchschnittliche Vermietungsrate blieb stabil bei 94,7% im Vergleich zu 94,7% zum 30. Juni 2010 und erhöhte sich geringfügig von 93,6% zum 30. September 2009. * Die operative Marge erhöhte sich auf 89,6% im Vergleich zu 79,6% zum 30. September 2009, was das laufenden merklichen Fortschritt in der Verbesserung der betrieblichen Effizienz widerspiegelt. * Der Nettomietertrag erhöhte sich um 12,8% auf EUR100,2 Millionen (30. September  2009: EUR88,8 Millionen). - Er erhöhte sich auf Vorjahresvergleichsbasis um 8,8% auf EUR89,9 Millionen (30.  September 2009: EUR82,7 Millionen). * Der Bruttomietertrag blieb stabil bei EUR111,8 Millionen (30. September 2009: EUR111,5 Millionen). - Er verringerte sich auf Vorjahresvergleichsbasis um 2,2% auf EUR99,1 Millionen (30. September 2009: EUR101,4 Millionen). * Die Fremdmittel waren pauschal bei EUR426,1 Millionen im Vergleich zum 30. Juni 2010, verringerten sich jedoch erheblich von EUR658,8 Millionen zum 31. Dezember 2009. * Das Barguthaben verringerte sich geringfügig auf EUR383,1 Millionen im Vergleich zu EUR386,4 Millionen zum 30. Juni 2010 (31. Dezember 2009: EUR610,7 Millionen). * Im Oktober 2010 hob Fitch das Senior Unsecured Credit Rating und das Long- term Issuer Default Rating um zwei Stufen von `BB-` auf `BB+´ mit einer `Stabil´ Prognose an. Für das Short term IDR von Atrium wurde die Stufe `B´ bestätigt. * Die Ausschüttung einer Dividende von EUR0,03, zahlbar als Amortisation zum 30. September 2010, mit einer weiteren Vierteljahres-Dividende von EUR0,03 zahlbar am 31. Dezember 2010 mit 22. Dezember 2010 als Ex- Dividendentag und 24. Dezember 2010 als Aktionärsstichtag. * Das Board hat eine Erhöhung der Dividendenpolitik von jährlich EUR0,12 auf EUR0,14 je Aktie (vorbehaltlich etwaiger rechtlicher oder regulatorischer Anforderungen und marktbedingter Einschränkungen), vierteljährlich anzukündigen und zu zahlen, beschlossen. Die Erhöhung gilt für die erste Zahlung in 2011, die voraussichtlich am 31. März 2011 erfolgen wird.

Kommentar von Rachel Lavine, Chief Executive Officer von Atrium European Real Estate:

"Die fortschreitende Stabilisierung der Wirtschafts- und Immobilienmärkte in ganz Zentral- und Osteuropa und die Gewinne, die wir hinsichtlich der operativen Effizienz von Atrium erzielen konnten, spiegeln sich in einer gesteigerten Leistungsfähigkeit im dritten Quartal wider.

"Wir konnten einen stabilen Fortschritt während der gesamten Periode erzielen und freuen uns über die verbesserte Qualität und Wertschöpfungsmöglichkeiten innerhalb unserer Vermögensbasis. Angesichts dieser Ergebnisse and anhaltenden wirtschaftlichen Stabilisierung in unseren Märkten bleiben wir weiterhin zuversichtlich hinsichtlich Atriums Erfolgsaussichten, das sich in der Entscheidung zur Erhöhung der jährlichen Dividende ausdrückt."

Die vollständige Version der Ergebnisse des dritten Quartals 2010 ist auf der

Atrium Seite auf der Internetseite der  Wiener  Börse  http://en.wienerborse.at/
und auf der Seite der Gesellschaft auf der Internetseite von Euronext  Amsterdam
www.euronext.com oder    auf    der    Internetseite     der     Gesellschaft 

http://www.aere.com/Files/FinancialReports/Q3report2010german.pdf zu lesen.

Für weitere Informationen:

Financial Dynamics: +44 (0)20 7831 3113 Richard Sunderland Laurence Jones Will Henderson Atrium@fd.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Financial Dynamics, London
Richard Sunderland / Laurence Jones
Phone: +44 (0)20 7831 3113
mailto:richard.sunderland@fd.com

Branche: Immobilien
ISIN: JE00B3DCF752
WKN:
Index: Standard Market Continous
Börsen: Wien / Amtlicher Handel

Original-Content von: Atrium European Real Estate Limited, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Atrium European Real Estate Limited

Das könnte Sie auch interessieren: