Meedia

MEEDIA.de: Bayern München ist auch Deutscher Internetmeister

Hamburg (ots) - Der FC Bayern ist nicht nur der beste Fußballverein der Bundesliga-Saison 2009/10, er hat auch die populärste Website aller deutschen Clubs. Das ergibt eine MEEDIA.de-Analyse auf Basis der aktuellen April-Zugriffszahlen. 520.000 unterschiedliche Leute aus Deutschland besuchten die FC-Bayern-Website laut Hochrechnungen aus Googles Research-Tool Ad Planner - mit Abstand folgen dahinter der Hamburger SV (220.000 Unique Visitors) und Borussia Dortmund (200.000).

Vizemeister Schalke 04 folgt mit 180.000 Unique Visitors auf Platz 4 - und damit hinter den Erzfeinden aus Dortmund - Werder Bremen belegt Rang 5 vor den Traditionsclubs aus Frankfurt und Mönchengladbach. Tabellenletzter ist Mainz 05, deren Website nur 27.000 Nutzer besuchten, davor finden sich gleichauf die Angebote aus Bochum, Freiburg und Wolfsburg.

In Liga 2 liegt der 1. FC Kaiserslautern vorn, in Liga 3 Dynamo Dresden. Die komplette Analyse mit Erläuterungen zu den Zahlen und Rankings aus allen drei Top-Ligen finden Sie auf http://MEEDIA.de

Pressekontakt:

Jens Schröder
0211-158 44 51
jens.schroeder@meedia.de

Original-Content von: Meedia, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Meedia

Das könnte Sie auch interessieren: