IDG ChannelPartner

ComputerPartner-Fachkongress "CE-Business 2006" am 17. Februar in Düsseldorf: "Die Hauptgründe, warum Kunden wechseln, sind Gleichgültigkeit und Unhöflichkeit auf Händlerseite"

    München (ots) - Auf welche Produkte es 2006 ankommt und wie Händler erfolgreich am 'Digital Lifestyle' partizipieren / Unternehmensberater Michael Schidlack: Großer Nachholbedarf besteht in Sachen Kundenorientierung

    München, 10. Februar 2006 - Die Digitalisierung der Unterhaltungselektronik ist weiter auf dem Vormarsch. Händler, die sich gegen ihre Mitbewerber behaupten wollen, sind vor diesem Hintergrund mehr denn je auf das entsprechende Fachwissen angewiesen. Fit für die Zukunft und stets am Puls der Zeit - was für den persönlichen Erfolg wirklich entscheidend ist, erfahren Unternehmer auf dem Handelskongress "CE-Business 2006", den die IT-Handelszeitung ComputerPartner zum zweiten Mal ausrichtet. Am 17. Februar referieren hochkarätige Experten aus Industrie und Handel auf dem Messegelände Düsseldorf zur Frage, welche Produkte 2006 im Zentrum des Interesses stehen werden und wie Händler erfolgreich am 'Digital Lifestyle' partizipieren.

    "Angesichts der großen Bedeutung, die dem Gespür für Markttrends und dem technischen Know-how zukommt, sollten Händler aber keineswegs die so genannten weichen Faktoren wie etwa die Kundenzufriedenheit aus dem Blickfeld verlieren", sagt Michael Schidlack von der BBE Unternehmensberatung GmbH und Referent auf dem ComputerPartner-Kongress. "Denn eine Verbraucher-Umfrage zeigt: Die Hauptgründe, warum Kunden wechseln, sind Gleichgültigkeit und Unhöflichkeit auf Händlerseite (39 Prozent), eine schlechte Organisation (21 Prozent) sowie lange Wartezeiten (17 Prozent). Über zu hohe Preise oder schlechte Produktqualität dagegen beschweren sich lediglich jeweils drei Prozent der Verbraucher", so Schidlack im Vorab-Gespräch mit ComputerPartner.

    Aus diesem Grund widmet sich der Handelskongress "CE-Business 2006" nicht nur wirtschaftlichen Fragen, sondern geht auch auf zwischenmenschliche Aspekte ein. So erfahren die Teilnehmer in weiteren Experten-Vorträgen, wie Kunden denken, was Hersteller von Consumer Electronics von ihren Vertriebspartnern erwarten und wie Ärger mit Kunden und Lieferanten vermieden werden kann.

    Für Rückfragen: Damian Sicking, Chefredaktion ComputerPartner Tel. 089/36086-387, dsicking@computerpartner.de

Original-Content von: IDG ChannelPartner, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDG ChannelPartner

Das könnte Sie auch interessieren: