Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von dbb beamtenbund und tarifunion

11.12.2002 – 08:13

dbb beamtenbund und tarifunion

40.000 bei dbb Demo in Berlin

    Berlin (ots)

Der dbb beamtenbund und tarifunion hat am Samstag in Berlin zu der größten Demonstration seit der Wiedervereinigung aufgerufen. 40.000 Beamte, Angestellte und Arbeiter werden in Mitte gegen die drohende Nullrunde und die von den Ländern geplante Öffnungsklausel, die Einkommensverluste von bis zu 18 % nach sich ziehen kann, protestieren. "Die Enttäuschung, der Frust und auch die Wut über die Entwicklungen im öffentlichen Dienst sind gewaltig und die hohe Anzahl der Kollegen, die sich für Berlin angemeldet haben, spiegelt die Stimmung im öffentlichen Dienst wider," erklärt dbb Chef Erhard Geyer. Die Demonstranten, die aus allen Teilen Deutschlands anreisen, werden von 12 Uhr mittags an in zwei Marschsäulen zum Brandenburger Tor ziehen, wo um 14 Uhr die Abschlusskundgebung stattfindet.

ots Originaltext: DBB
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:

Friedrichstraße 169/170
D-10117 Berlin
Pressesprecher
Rüdiger von Woikowsky

Telefon 030.40 81-5500
Telefax 030.40 81-5599
woiko@dbb.de
www.dbb.de

Original-Content von: dbb beamtenbund und tarifunion, übermittelt durch news aktuell