ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Apotheker werden Co Partner der deutschen Olympiamannschaft in Vancouver

    Düsseldorf/Frankfurt (ots) - Die deutschen Apothekerinnen und Apotheker bauen ihr sportliches und gesellschaftliches Engagement weiter aus: Die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ist neuer Co Partner der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver 2010. Die Partnerschaft wurde während des Deutschen Apothekertags in Düsseldorf verkündet.

    Mit der Entscheidung für eine Partnerschaft setzen die ABDA und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ein weiteres Zeichen für einen bewussten Umgang mit notwendigen Arzneimitteln. Für verletzte und erkrankte Sportlerinnen und Sportler ist die zweifelsfreie und richtige Medikation von großer Bedeutung. Die ABDA kann hierbei auf ihre Erfahrungen der laufenden Zusammenarbeit mit der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) in Bonn zurückgreifen. In ihrer Medikationsdatenbank listet die NADA Mittel auf, die aufgrund ihrer Wirkungen, aber auch in Verbindung mit anderen Medikamenten problematisch sein können. Grundlage dieser Datenbank ist wiederum der von der Apothekerschaft bereitgestellte Pharma-Daten-Service ABDATA.

    Die Kooperation zwischen ADBA und DOSB soll nachhaltig auf mehreren Ebenen parallel entwickelt werden. "Wir sind glücklich, mit der ABDA einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der in enger Abstimmung mit den Ärzten unserer Olympiamannschaft Vertrauen schafft und bei den Athleten für zusätzliche Sicherheit sorgt", sagt DOSB-Generaldirektor Michael Vesper.

    "Es ist wichtig, sporttreibenden Menschen neben dem Nutzen einer sicheren Arzneiversorgung auch die Risiken einer falschen Anwendung von Medikamenten bis hin zum Arzneimissbrauch und Doping deutlich zu machen", ergänzte ABDA-Präsident Heinz-Günter Wolf. "Wir wollen keine Erziehung mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern setzen auf Aufklärung und Prävention", betont Erika Fink, Präsidentin der Bundesapothekerkammer, die pharmazeutische und persönliche Betreuung, die bei dieser Partnerschaft im Vordergrund steht.

    Mit rund 21.600 Apotheken und mehr als 145.000 Mitarbeitern ist die Apothekerschaft ein optimaler Multiplikator, um gemeinsame Projekte von der Spitze in die Breite zu bringen. Die ABDA ist bereits Partner des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS). Als Nationaler Förderer des DBS und damit der deutschen Mannschaft für die Paralympics in Vancouver 2010 ist die Apothekerschaft mit ihren Einrichtungen ein zentraler Partner in der Kommunikation des Behindertensports - und überdies nicht nur auf Bundesebene, sondern in zahlreichen Aktionen und Projekten auf Landesebene wahrnehmbar. Die Partnerschaft, die vor Peking begann, wurde bis Ende 2010 ausgeweitet.

    Diese Pressemitteilung und weitere Informationen auch unter   www.abda.de

Pressekontakt:
Thomas Bellartz
Pressesprecher
Tel.: 0 30 / 40004 131
Email: pressestelle@abda.aponet.de

Original-Content von: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Das könnte Sie auch interessieren: