YouGov Deutschland GmbH

Strommarkt: 7 Mio. Privathaushalte bereit zum Anbieterwechsel

Köln (ots) - Fast jeder zweite Stromkunde in Deutschland (43%) denkt derzeit zumindest gelegentlich darüber nach, seinen Stromanbieter zu wechseln. 16 Prozent können sich den Wechsel kurzfristig innerhalb der nächsten zwölf Monate vorstellen. Berücksichtigt man zusätzlich die Kunden, die spontan zu einem neuen Anbieter wechseln, ergibt sich hochgerechnet ein aktuelles Wechselpotenzial von rund sieben Mio. Privathaushalten im deutschen Strommarkt.

Dies zeigt die aktuelle Studie "Stromkunden Wechselbarometer 2009" des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov Psychonomics AG. 1.500 private Stromkunden ab 18 Jahren werden halbjährlich repräsentativ zu ihren Wechselabsichten, zu ihren Anbieter- und Produktpräferenzen sowie zu ihrem Entscheidungsprozess beim Anbieterwechsel befragt.

Stromanbieterwechsel wird Normalität

Mittlerweile hat fast jeder fünfte Stromkunde (18%) in Deutschland seinen Stromversorger in den vergangenen drei Jahren zumindest einmal gewechselt. Der Wechsel des Stromanbieters wird für die Bundesbürger damit immer mehr zu einer Alltagsnormalität.

"Die Scheu vor einem Stromanbieterwechsel hat in den vergangenen Jahren spürbar abgenommen", sagt Werner Grimmer, Senior Manager der YouGov Psychonomics AG. "Preiserhöhungen vieler Anbieter und die aktuelle Wirtschaftskrise sorgen für eine zusätzliche Belebung der Wechselbereitschaft im Strommarkt".

Wechseltreiber und Wechselbarrieren

Hauptgrund für den Stromanbieterwechsel stellen zumeist die günstigeren Preise des neuen Anbieters dar (67%). In jedem vierten Wechselfall (26%) waren aktuelle Preiserhöhungen des bisherigen Stromversorgers Auslöser für den Anbieterwechsel. Darüber hinaus spielen der Wunsch nach dem Bezug von Ökostrom (9%) und die Unzufriedenheit mit dem Kundenservice des bisherigen Anbieters (8%) eine Rolle bei der Wechselentscheidung. Umzugsbedingte Wechsel machen nur einen Anteil von unter zehn Prozent aller Wechselfälle aus.

Besonders attraktiv für die wechselbereiten Stromkunden sind vor allem Strompreisgarantien und möglichst kurze Kündigungszeiten. Als potenzielle Wechselpartner genießen derzeit die Unternehmen "Yello Strom", "E.ON" und "E wie Einfach" die größte Beliebtheit bei den wechselaffinen Kunden.

Zu den größten Wechselbarrieren im Strommarkt zählt neben der Zufriedenheit mit dem aktuellen Anbieter die Bequemlichkeit vieler Stromkunden.

Sechs verschiedene Stromkunden-Wechseltypen

Insgesamt lassen sich in der Bevölkerung sechs unterschiedliche Stromkunden-Wechseltypen differenzieren. Diese unterscheiden sich hinsichtlich der bisherigen Wechselerfahrung, der aktuellen Wechselbereitschaft sowie nach der unterschiedlichen Motivation für den Wechsel bzw. Nichtwechsel des derzeitigen Stromanbieters.

Wechselunerfahrene, aber unmittelbar wechselbereite Kunden machen demnach einen Anteil von zwölf Prozent aller Stromkunden in Deutschland aus. Zu den wechselerfahrenen und auch zukünftig wechselbereiten "Hoppern" zählen aktuell fünf Prozent der Stromkunden. Demgegenüber zeigen sich rund zwei Drittel der Kunden aufgrund ihrer Zufriedenheit mit dem aktuellen Anbieter (31%), aus Bequemlichkeit (31%) oder aus Ängstlichkeit (6%) derzeit nicht wechselbereit. Der Rest sind Wechsler, die in absehbarer Zeit nicht erneut wechseln wollen.

"Um das große Wechselpotenzial im Strommarkt zu nutzen und die eigenen Marktanteile gezielt auszubauen, bedarf es einer zielgruppenspezifischen Ansprache der Kunden", so Grimmer.

Die komplette Studie "Stromkunden Wechselbarometer 2009" (Ausgabe I/2009) mit zahlreichen Differenzierungen nach Anbietergruppen (Großkonzerne, regionale und kommunale Anbieter, Discounter, Ökostrom-Anbieter), nach Bundesländern sowie nach soziodemographischen und typologischen Merkmalen der Stromkunden, ist über die YouGov Psychonomics AG beziehbar.

Weitere Studieninformation: www.psychonomics.de/filemanager/download/1966

Studienleitung: Christina Kranendonk - Tel.: +49 (0)221 42061-425 E-Mail: christina.kranendonk@psychonomics.de

Pressekontakt:


Kommunikations- und Pressebüro
Ansgar Metz
Haselbergstr. 19
D-50931 Köln
T +49 (0)177-295 3800
E-Mail: ansgar.metz@email.de

Original-Content von: YouGov Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: YouGov Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: